Hortensie Blüte rot Hydrangea macrophylla 

  • Hortensie Bluete rot Hydrangea hortensia 15
  • Hortensie Bluete rot Hydrangea hortensia 04
  • Hortensie Bluete rot Hydrangea hortensia 05
  • Hortensie Bluete rot Hydrangea hortensia 09
  • Hortensie Bluete rot Hydrangea hortensia 02
  • Hortensie Bluete rot Hydrangea hortensia 13
  • Hortensie Bluete rot Hydrangea hortensia 16
  • Hortensie Bluete rot Hydrangea hortensia 12
  • Hortensie Bluete rot Hydrangea hortensia 17
  • Hortensie Bluete rot Hydrangea hortensia 10
  • Hortensie Bluete rot Hydrangea hortensia 18
  • Hortensie Bluete rot Hydrangea hortensia 24
  • Hortensie Bluete rot Hydrangea hortensia 20
  • Hortensie Bluete rot Hydrangea hortensia 03
  • Hortensie Bluete rot Hydrangea hortensia 11
  • Hortensie Bluete rot Hydrangea hortensia 21
  • Hortensie Bluete rot Hydrangea hortensia 25
  • Hortensie Bluete rot Hydrangea hortensia 19
  • Hortensie Bluete rot Hydrangea hortensia 14
  • Hortensie Bluete rot Hydrangea hortensia 01
  • Hortensie Bluete rot Hydrangea hortensia 22
  • Hortensie Bluete rot Hydrangea hortensia 07
  • Hortensie Bluete rot Hydrangea hortensia 23
  • Hortensie Bluete rot Hydrangea hortensia 06

(Quelle Wikipedia)

Die Gartenhortensie (Hydrangea macrophylla) ist ein häufiger Zierstrauch, dessen Wildform aus Japan stammt. Charakteristisch sind die schirmförmigen Blütenstände, deren Schauapparat von sterilen Blüten mit großen, gefärbten Kelchblättern gebildet wird.

Verwendung als Zierstrauch
Heutzutage umfasst der Name Gartenhortensie nicht nur Sorten der Art Hydrangea macrophylla, sondern auch viele Sorten, die vermutlich auf Kreuzungen, insbesondere mit der Samthortensie (Hydrangea-aspera), zurückgehen.

Geschichte
Die Gartenhortensie wurde in Japan schon mehrere Jahrhunderte lang kultiviert.
Gegen 1790 gelangten die ersten Pflanzen, vermutlich über Umwege, nach Europa. Zunächst blieb die Kultivierung der Art im Wesentlichen auf Botanische Gärten beschränkt. Erst gegen Ende des 19. Jahrhunderts und insbesondere im 20. Jahrhundert wurde die Pflanze in Europa populär, und besonders in Belgien, Holland und Frankreich wurden mehrere Hundert neue Sorten gezüchtet. Später gelangten diese Züchtungen wieder zurück nach Japan, wo sie als Seiyō Ajisai (jap. , „Westliche-Hortensie“) bezeichnet werden.

Heutzutage wird die Gartenhortensie in allen Gebieten mit gemäßigtem bis warm-gemäßigtem Klima mit nicht zu harten Wintern gehalten. Besonders gut gedeiht sie bei höherer Luftfeuchtigkeit. Auf den Azoren beispielsweise gelten Hortensienhecken um Gärten und Felder und die Straßenrandbepflanzung aus Hortensienreihen als Markenzeichen.

Blaufärbung der Blüten
Die Schaublüten der Gartenhortensie enthalten den Farbstoff Delphinidin, ein Anthocyanfarbstoff, dessen Farbe vom pH-Wert der Lösung abhängt: Violett in saurer Lösung und rot in alkalischer Lösung. Die Blütenfarbe der Gartenhortensie hängt vom pH-Wert des Bodens ab, wobei die genauen Werte bei den einzelnen Sorten unterschiedlich sind. Typischerweise ergibt ein pH-Wert zwischen 4 und 4,5 violette Blüten, bei größeren pH-Werten geht die Blütenfarbe dann über pink nach rot über. Weiße Sorten verändern ihre Blütenfarbe allerdings nicht. Für eine reine Blaufärbung benötigt man außerdem Aluminiumionen im Boden. Außerdem können diese Farbstoffe ihre Farbe verändern, wenn sie zusammen mit Metallionen auftreten. Bei der Hortensie erreicht man eine besonders intensive Blaufärbung durch Aluminiumionen www.uni-bayreuth.de: Blütenfarbstoff. In der Praxis verwendet man zur Regulierung des pH-Wertes meist Aluminiumsulfat oder Alaun. In zu wenig sauren Böden wird das Aluminium allerdings bereits im Boden gebunden und führt nicht zu einer Blaufärbung. Landwirtschaftskammer: Wann werden Gartenhortensien geschnitten?

Beschreibung der Wildform
Es handelt sich um einen laubwerfenden Halbstrauch, da die alten Triebe verholzen und die neuen sind. Diese Halbsträucher können Höhen von bis zu zwei Metern erreichen, ...

Interessiert weitere Arten in der Gattung: Hortensien, Hydrangea zu sehen?

Bild: Filziger Schneeball Blüte weiß Viburnum tomentosum
Bild: Gartenhortensie Blüte rosa Hydrangea macrophylla
Bild: Gartenhortensie Blüte helllila Hydrangea macrophylla
Bild: Gartenhortensie Blüte pink Blatt grün Hydrangea macrophylla
Bild: Gartenhortensie Winter Blüte braun Hydrangea macrophylla
Bild: Gartenhortensie Blüte weiß Hydrangea macrophylla

Die Kommentarfunktion ist geschlossen

Dieser Beitrag wurde unter Strauch abgelegt und mit , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Durch Scrollen auf der Seite under der weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen