Berg-Wundklee Blüte rot Anthyllis montana 

  • Berg Wundklee Bluete rot Anthyllis montana 12
  • Berg Wundklee Bluete rot Anthyllis montana 11
  • Berg Wundklee Bluete rot Anthyllis montana 09
  • Berg Wundklee Bluete rot Anthyllis montana 08
  • Berg Wundklee Bluete rot Anthyllis montana 07
  • Berg Wundklee Bluete rot Anthyllis montana 06
  • Berg Wundklee Bluete rot Anthyllis montana 05
  • Berg Wundklee Bluete rot Anthyllis montana 04
  • Berg Wundklee Bluete rot Anthyllis montana 03
  • Berg Wundklee Bluete rot Anthyllis montana 02

( Textquelle: Wikipedia)

Der Berg-Wundklee Anthyllis montana ist eine Pflanzenart aus der Gattung Wundklee Anthyllis.

Merkmale

Der Berg-Wundklee ist eine ausdauernde krautige Pflanze, die Wuchshöhen von bis zu 20 cm erreicht und oft polsterartig wächst. Der niederliegende bis bogig aufsteigende Stängel kann am Grund verholzen und ist vor allem oben dicht behaart. Die Laubblätter sind alle unpaarig gefiedert und besitzen acht bis zwanzig lanzettliche, bis 10 mm lange seitliche Teilblätter und ein Endblatt, welche beiderseits behaart sind. Die Blattscheide ist ziemlich lang beim Alpen-Wundklee Anthyllis vulneraria subspecies = Unterart alpestris ist diese kurz und reicht bis zu den untersten Teilblättern.

Die köpfchenförmigen Blütenstände besitzen einen Durchmesser von bis zu 3 cm und enthalten viele kurzgestielte Blüten. Die Hochblätter sind handförmig geteilt und wie der Kelch dicht behaart. Die zwittrigen Blüten sind zygomorph und fünfzählig mit doppelter Blütenhülle. Die rosa- bis purpurfarbene Krone ist 12 bis 16 cm lang.
Die Blütezeit reicht von Mai bis Juli.

Die Chromosomenzahl beträgt 2n = 14 oder 28.

( Textquelle: Wikipedia)

Wundklee Anthyllis bildet eine Pflanzengattung in der Unterfamilie Schmetterlingsblütler Faboideae innerhalb der Familie der Hülsenfrüchtler Fabaceae.

Beschreibung

Vegetative Merkmale

Wundklee-Arten sind ausdauernde krautige Pflanzen oder Sträucher. Die Laubblätter sind meist unpaarig gefiedert mit einem großen Endblatt, seltener auch einfach. Die Nebenblätter sind klein und hinfällig.

Generative Merkmale

Die Blüten stehen seltener einzeln in den Achseln der Tragblätter, meist in dichten köpfchenförmigen Blütenständen zusammen.

Die zwittrigen Blüten sind zygomorph und fünfzählig mit doppelter Blütenhülle. Der Kelch ist röhrig, glockig oder nahe der Spitze verengt. Die Kelchzähne sind gleich oder ungleich lang. Die fünf Kronblätter sind gelb bei einigen Arten auch weißlich oder rötlich.

Die sitzenden oder gestielten Hülsenfrüchte springen nicht bei der Reife auf.

Interessiert weitere Arten in der Gattung: Anthyllis, Wundklee zu sehen?

Bild:  Spanischer Wundklee Blüte pink Anthyllis vulneraria iberica
Bild:  Gewöhnlicher Wundklee Blüte gelb Anthyllis vulneraria

Taxonomie

Pflanzenart: ,

Pflanzengattung: ,

Pflanzenfamilie: , , ,

Vorkommen: ,

Biotop:

Farbe:

Pflanzenfachbegriffe:

Die Kommentarfunktion ist geschlossen

Dieser Beitrag wurde unter Ausdauernde Pflanze, Krautige Pflanze veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Durch Scrollen auf der Seite under der weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen