Arnika Arnica montana 

  • Arnika verblueht Arnica montana 07
  • Arnika verblueht Arnica montana 06
  • Arnika verblueht Arnica montana 05
  • Arnika verblueht Arnica montana 04
  • Arnika verblueht Arnica montana 02
  • Arnika verblueht Arnica montana 01
  • Arnika Bluete gelb Arnica montana 31
  • Arnika Bluete gelb Arnica montana 29
  • Arnika Bluete gelb Arnica montana 18
  • Arnika Bluete gelb Arnica montana 16
  • Arnika Bluete gelb Arnica montana 14
  • Arnika Bluete gelb Arnica montana 12
  • Arnika Bluete gelb Arnica montana 03
  • Arnika Bluete gelb Arnica montana 01
  • Arnika Blatt gruen Arnica montana 05
  • Arnika Blatt gruen Arnica montana 03
  • Arnika Blatt gruen Arnica montana 02

Stauden Info für Arnika  Arnica montana 

Blütezeit Session Blütezeit: V - VI Mai - Juni

Wuchshöhe Pflanzenhöhe Wuchshöhe: 50 cm

Standort Licht: Sonne

Blattfarbe & -form Blätter: Die Farbe der Blätter ist hellgrün
Das Blatt ist eiförmig geformt.

Standort Standort: Wiese

Bodenqualität Bodenfeuchte: frisch
Der Boden sollte sandig humos sein
Der pH Wert sollte niedrig sein.

Nutzung Eignung als: Naturgarten

Eigenschaften Verwendbarkeit Die Staude ist giftig.

( Textquelle: Wikipedia)

Die Echte Arnika Arnica montana, auch Bergwohlverleih genannt, ist eine Pflanzenart aus der Gattung Arnika innerhalb der Familie der Korbblütler Asteraceae. Sie gedeiht in den Gebirgen Europas und steht unter Naturschutz.

Die Echte Arnika wurde zur Blume des Jahres 1986 und zur Arzneipflanze des Jahres 2001 gewählt.

Beschreibung

Vegetative Merkmale

Die Echte Arnika ist eine aromatisch duftende, sommergrüne, ausdauernde krautige Giftpflanze und erreicht Wuchshöhen von 20 bis 60 Zentimetern. Der drüsenhaarige Stängel ist einfach oder höchstens wenigästig verzweigt und besitzt meist ein bis zwei, selten drei gegenständige Paare Laubblätter. Diese Gegenständigkeit der Stängelblätter ist weitgehend eine Ausnahme innerhalb der Korbblütengewächse, findet sich allerdings auch beim Wasserdost. Die Grundblätter sind in Rosetten angeordnet und eiförmig bis lanzettlich und ganzrandig. Die Blätter sind vier- bis siebennervig und behaart.

Generative Merkmale

Die Blütezeit reicht in Mitteleuropa von…

( Textquelle: Wikipedia)

Arnica steht für:

  • eine Pflanzenart (A.montana) der Familie der Korbblütengewächse, siehe Arnika
  • eine Pflanzengattung der Familie der Korbblütengewächse, siehe Arnika

Arnika Arnica ist eine Pflanzengattung in der Familie der Korbblütler Asteraceae. Die etwa 30 Arten gedeihen überwiegend in den kühleren Regionen Nordamerikas.

Beschreibung und Ökologie

Vegetative Merkmale

Alle Arnica-Arten sind ausdauernde krautige Pflanzen und erreichen Wuchshöhen zwischen 5 und 100 Zentimetern. Sie bilden lange und dünne Rhizome aus und es sind unterirdische Stängelteile vorhanden, die verholzen und relativ kurz und dick sind.

Die unteren Laubblätter stehen häufig in Rosetten, wohingegen die oberen Laubblätter häufig in ein bis zehn Paaren gegenständig am Stängel sitzen. Bei einigen Arten sind die Blätter gestielt, bei anderen hingegen nicht. Die Blattformen innerhalb der Gattung sind sehr variabel, sie sind aber häufig behaart.

Generative Merkmale

Die Blütenkörbchen stehen einzeln oder zu mehreren in Gesamtblütenständen zusammen. Die körbchenförmigen Blütenstände sind sogenannte Pseudoanthien; blütenökologisch gesehen sind es Blumen und sind aus vielen…

Ort der Bild-Aufnahme

7.14295445.479717 SP50
10080 Ceresole reale TO

Italy
45° 28′ 46.981200289226″ N 7° 8′ 34.63511972634″ E

Interessiert weitere Arten in der Gattung: Arnica, Arnika_(Gattung) zu sehen?

Bild: Bergwohlverleih Arnika Kraut Blüte gelb Arnica montana

Dieser Beitrag wurde unter aromatischer Strauch, Ausdauernde Pflanze, Krautige Pflanze abgelegt und mit , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.