Felsen-Tulpe Blüte weiß gelb Tulipa saxatilis

  • Felsen Tulpe Bluete weiß gelb Tulipa saxatilis 13
  • Felsen Tulpe Bluete weiß gelb Tulipa saxatilis 10
  • Felsen Tulpe Bluete weiß gelb Tulipa saxatilis 04
  • Felsen Tulpe Bluete weiß gelb Tulipa saxatilis 03
  • Felsen Tulpe Blatt gruen Tulipa saxatilis 03
  • Felsen Tulpe Blatt gruen Tulipa saxatilis 02

( Textquelle: Wikipedia)

Die Felsen-Tulpe Tulipa saxatilis manchmal auch Kretische Tulpe oder Kandia-Tulpe genannt, ist eine Pflanzenart aus der Gattung der Tulpen Tulipa in der Familie der Liliengewächse Liliaceae .

Merkmale

Die Felsen-Tulpe ist eine ausdauernde krautige Pflanze. Die Stängel erreichen Wuchshöhen von bis zu 25 Zentimetern. Dieser Geophyt bildet Zwiebeln als Überdauerungsorgane aus. Die eiförmigen Zwiebeln besitzen eine derbe Hülle, sind 2 bis 3,5 Zentimeter lang und 1,5 bis 3 Zentimeter dick. Die zwei bis drei Laubblätter sind bis zu 38 Zentimeter lang und 4,5 Zentimeter breit, flach, schmal lanzettlich und oberseits deutlich glänzend.

Die Blüten stehen meistens einzeln, seltener auch zu zweit am Stängel. Die Blütenhüllblätter sind hellrosa gefärbt, haben am Grund einen scharf abgegrenzten gelben Fleck und sind spitz. Die drei äußeren Blütenhüllblätter sind 38 bis 53 Millimeter lang und 9 bis 18 Millimeter breit, die drei inneren sind gleich lang, aber breiter. Die Staubfäden sind am Grund behaart. Die Staubbeutel sind braun bis schwärzlich und haben eine Länge von 4,5 bis 7 Millimeter. Die Kapsel hat im oberen Teil grobe Queradern.

Die Blütezeit reicht von März bis Mai. Es gibt diploide und triploide Pflanzen mit 2n = 24 und 36 Chromosomen.

Vorkommen

Die Felsen-Tulpe ist eine Pflanze des Südägäischen Inselbogens. Sie kommt zerstreut in den Kalkgebieten Kretas einschließlich der Inseln Gavdos und Dia vor, außerdem auf Karpathos am Berg Kali Limni und vereinzelt auf Rhodos und der südwesttürkischen Datça-Halbinsel. Die Art ist in Großbritannien auf den Scilly-Inseln eingebürgert. Sie besiedelt Feldraine, Schutthänge und Felswände in Höhenlagen bis 900 m.

( Textquelle: Wikipedia)

Die Tulpen Tulipa bilden eine Pflanzengattung in der Familie der Liliengewächse Liliaceae. Die etwa 150 Arten sind in Nordafrika über Europa bis Zentralasien verbreitet. Zahlreiche Hybriden werden als Zierpflanzen in Parks und Gärten sowie als Schnittblumen verwendet.

Namensgebung

Ihr Name geht über türkisch tülbend auf persisch دلبند / dulband zurück und bezeichnete ursprünglich einen Turban. Die Herkunft der ersten Silbe lässt sich bis zum Sanskrit-Wort तूल / tūla, das mit „Baumwolle“ übersetzt wird, zurückführen. Wahrscheinlich erfolgte die Bedeutungsübertragung des Begriffs wegen der Farb- und Gestaltähnlichkeit der Tulpen zu den damals üblichen Turbantüchern vornehmer Osmanen. Im Persischen und ...

Interessiert weitere Arten in der Gattung: Tulipa zu sehen?

Bild:  Wilde Tulpe Blüte gelb Tulipa sylvestris
Bild:  Tulpe Blüte dunkelrot Tulipa
Bild:  Tulpe Hybride Blüte gelb rot Tulipa
Bild:  Iran-Tulpe Blüte gelb Tulipa urumiensis
Bild:  Tulpe Blütenkelch rot Tulipa hybride
Bild:  Tulpe Blüte gelb rot Tulipa

Taxonomie

Pflanzenart: ,

Pflanzengattung:

Pflanzenfamilie: ,

Vorkommen: , , ,

Biotop: ,

Farbe:

Pflanzenfachbegriffe: ,

Dieser Beitrag wurde unter Ausdauernde Pflanze, Kraut, Krautige Pflanze veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen