Echte Kugelblume Blüte blau Globularia bisnagarica 

  • Rundblaetrige Kugelblume Bluete blau Globularia bisnagarica 12
  • Rundblaetrige Kugelblume Bluete blau Globularia bisnagarica 09
  • Rundblaetrige Kugelblume Bluete blau Globularia bisnagarica 07
  • Rundblaetrige Kugelblume Bluete blau Globularia bisnagarica 06
  • Rundblaetrige Kugelblume Bluete blau Globularia bisnagarica 04
  • Rundblaetrige Kugelblume Bluete blau Globularia bisnagarica 03
  • Rundblaetrige Kugelblume Bluete blau Globularia bisnagarica 02
  • Rundblaetrige Kugelblume Bluete blau Globularia bisnagarica 01

( Textquelle: Wikipedia)

Die Echte Kugelblume Globularia bisnagarica, Syn: Globularia punctata, auch Gewöhnliche Kugelblume und Hochstiel-Kugelblume genannt, ist eine Pflanzenart, die zur Gattung der Kugelblumen Globularia innerhalb der Familie der Wegerichgewächse Plantaginaceae gehört. Sie kommt hauptsächlich im südlichen West- und Mitteleuropa vor.

Beschreibung

Die Echte Kugelblume wächst als überwinternd, grüne ausdauernde krautige Pflanze. Der aufrechte, bis zum Blütenstand beblätterte Stängel ist 5 bis 25, selten bis zu 40 Zentimeter hoch und verlängert sich nach der Blütezeit bis auf 60 Zentimeter.

Die Laubblätter stehen in grundständigen Rosetten und wechselständig am Stängel verteilt. Die lang gestielten Grundblätter besitzen eine ledrige Blattspreite, die spatelig und am oberen Ende oft ausgerandet, kurz dreizähnig oder manchmal abgerundet ist. Die sitzenden Stängelblätter sind lanzettlich und zugespitzt.

Die Blütezeit liegt hauptsächlich am Anfang des Vollfrühlings und reicht von April bis Juli. Die bei einem Durchmesser von 1 bis 1,5, selten bis zu 2 Zentimeter köpfchenförmigen Blütenstände enthalten viele Blüten. Die blau-violetten Blüten sind 6 bis 8 mm lang.

Die Chromosomenzahl beträgt 2n = 16.

Vorkommen und Gefährdung

Die Echte Kugelblume ist ein submediterran-mediterranes Florenelement. Sie kommt hauptsächlich im südlichen West- und Mitteleuropa vor: Italien, Alpen, Balkan außer Griechenland. Disjunkte Vorkommen liegen im Kaukasus-Vorland und im Wolgaknie.

Die Echte Kugelblume wächst auf kalkreichen, flachgründig-steinigen, Lehm– oder Lößböden. Sie besiedelt Halbtrockenrasen und lichte Trockengebüsche. Sie ist in Mitteleuropa eine Charakterart des Verbands Xerobromion. Sie kommt vor in Sachsen-Anhalt, Eifel, nördliche Pfalz, Kaiserstuhl, südlicher Oberrhein und Hochrhein, Schwäbisch-Fränkischer

( Textquelle: Wikipedia)

Die Kugelblumen Globularia bilden eine Pflanzengattung innerhalb der Familie der Wegerichgewächse Plantaginaceae. Die Gattung wurde früher einer eigenen Familie Globulariaceae zugeordnet. Der botanische Gattungsname leitet sich vom lateinischen Wort globulus für „kleiner Ball“ ab und bezieht sich auf die Form der Blütenstände. Die etwa 22 bis 30 Arten besitzen unterschiedlich große Areale hauptsächlich im Mittelmeergebiet bis Mitteleuropa und Kleinasien und als südliche Grenze kommen einige Arten in Makaronesien vor.

Beschreibung

Es sind meist immergrüne, ausdauernde, krautige Pflanzen, selten Zwergsträucher. Die Laubblätter sind einfach und ganzrandig.

Die Blütenstände sind kugelig daher der Name. Die zwittrigen Blüten sind zygomorph und meist fünfzählig. Die fünf blauen Kronblätter sind zu einer Röhre verwachsen, ...

Interessiert weitere Arten in der Gattung: Globularia zu sehen?

Bild:  Herzblättrige Kugelblume Blüte blau Globularia cordifolia

Taxonomie

Pflanzenart: ,

Pflanzengattung:

Pflanzenfamilie:

Vorkommen: , , , , , , , ,

Inhaltsstoffe: ,

Farbe:

Pflanzenfachbegriffe: ,

Dieser Beitrag wurde unter Ausdauernde Pflanze, Kraut, Krautige Pflanze veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen