Dill Anethum graveolens

  • Dill Gurkenkraut Frucht gruen Anethum graveolens 04
  • Dill Gurkenkraut Frucht gruen Anethum graveolens 01
  • Dill Gurkenkraut Dolde gelb Anethum graveolens 22
  • Dill Gurkenkraut Dolde gelb Anethum graveolens 21
  • Dill Gurkenkraut Dolde gelb Anethum graveolens 19
  • Dill Gurkenkraut Dolde gelb Anethum graveolens 18
  • Dill Gurkenkraut Dolde gelb Anethum graveolens 13
  • Dill Gurkenkraut Dolde gelb Anethum graveolens 12
  • Dill Gurkenkraut Dolde gelb Anethum graveolens 10
  • Dill Gurkenkraut Dolde gelb Anethum graveolens 07
  • Dill Gurkenkraut Dolde gelb Anethum graveolens 06
  • Dill Gurkenkraut Dolde gelb Anethum graveolens 05
  • Dill Gurkenkraut Dolde gelb Anethum graveolens 04
  • Dill Gurkenkraut Dolde gelb Anethum graveolens 03

( Textquelle: Wikipedia)

Dill, Dille oder Gurkenkraut Anethum graveolens ist die einzige Pflanzenart der monotypischen Gattung Anethum und gehört zur Familie der Doldenblütler Apiaceae. Sie stammt ursprünglich aus Vorderasien, wird heute jedoch weltweit angebaut. Dill ist im deutschsprachigen Gebiet eines der meistangebauten Gewürze.

Beschreibung und Ökologie

Vegetative Merkmale

Dill ist eine sommerannuelle, einjährige krautige Pflanze. Sie erreicht Wuchshöhen von meist 30 bis 75 Zentimeter, selten bis zu 120 Zentimeter. Die ganze Pflanze ist glatt, duftet stark aromatisch und die Farbe variiert von Hellgrün bis Grün-Türkis. Die Stängel wachsen aufrecht und verzweigen sich meist im oberen Abschnitt. Besonders die unteren Laubblätter sind drei- bis vierfach fiederschnittig, fein zerteilt in borstliche Abschnitte; die oberen Blätter sind weniger stark geteilt und kleiner. Nebenblätter fehlen. Die Blattscheiden haben eine Länge von ein bis zwei Zentimeter und sind oben gehörnt.

Blütenstände, Blüten und Früchte

Die großen Blütenstände sind tragblattlose, 15- bis 30-strahlige Doppeldolden, selten bis zu 50-strahlig. Sie weisen einen Durchmesser von 5 bis 15 cm auf und enthalten zehn bis 25 Döldchen. Die Döldchen weisen einen Durchmesser von 3 bis 5 cm auf und enthalten 15 bis 25 Blüten. Die Blütenstiele sind 6 bis 10 mm lang. Die kleinen Blüten sind radiärsymmetrisch und fünfzählig. Die fünf Kelchblätter sind verwachsen. Die fünf Kronblätter sind dotter- gelb. Es ist nur ein Kreis mit fünf Staubblättern vorhanden. Diese sind länger als die eingerollten Kronblätter.

Zwei Fruchtblätter sind zu einem unterständigen Fruchtknoten verwachsen, der länglich und etwas zusammengedrückt geformt ist. Die zwei Griffel sind kurz. Die Blüte besitzt einen

Ort der Bild-Aufnahme

13.36902052.495650 Kolonie Potsdamer Güterbahnhof 4A
10965 Berlin

Germany
52° 29′ 44.340144230769″ N 13° 22′ 8.4727919986438″ E

Taxonomie

Pflanzenart: , ,

Pflanzengattung:

Pflanzenfamilie: ,

Vorkommen:

Farbe: , , ,

Dieser Beitrag wurde unter einjährige Pflanze, Kraut, Krautige Pflanze veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen