Kultur-Pflaume Frucht lila Prunus domestica

  • Kultur Pflaume Rinde braun grau Prunus domestica 03
  • Kultur Pflaume Rinde braun grau Prunus domestica 02
  • Kultur Pflaume Frucht lila Prunus domestica 11
  • Kultur Pflaume Frucht lila Prunus domestica 09
  • Kultur Pflaume Frucht lila Prunus domestica 06
  • Kultur Pflaume Frucht lila Prunus domestica 05
  • Kultur Pflaume Blatt gruen Prunus domestica 03
  • Kultur Pflaume Blatt gruen Prunus domestica 01

( Textquelle: Wikipedia)

Die Pflaume oder Kultur-Pflaume Prunus domestica ist eine Pflanzenart aus der Gattung Prunus in der Familie der Rosengewächse Rosaceae. Die Pflanze ist ein Hybrid aus Kirschpflaumenart und Schlehdornstrauch. Auch die Frucht wird als Pflaume bezeichnet.

Beschreibung

Vegetative Merkmale

Die Pflaume ist ein oft sparrig wachsender Strauch oder Baum, der Wuchshöhen von bis 6 selten bis 10 Meter erreicht. Die Rinde ist graubraun und beinahe glatt. Junge Zweige sind kahl oder weisen bis ins zweite Jahr eine Behaarung auf und sind unbewehrt oder verdornend. Die Langtriebe haben keine echte Endknospe. Die Knospen sind oft behaart und 4,5 bis 5 selten ab 1,5 Millimeter lang. Blütenknospen sind nicht gehäuft am Zweigende zu finden, sondern mit Internodien auf den Kurztrieben. Die Laubblätter messen 3 bis 8 × 1,8 bis 5 Zentimeter, sind länglich-elliptisch, am Rand gekerbt bis gesägt, auf der Oberseite stumpfgrün gefärbt und auf beiden meist kahl. In der Knospenlage sind die Blätter gerollt. Der Blattstiel ist 1,5 bis 2,5 Zentimeter lang und besitzt ein bis zwei kleine Drüsen oder keine.

Generative Merkmale

Die Blütezeit reicht von April bis Mai. Je zwei bis drei Blüten stehen in einem sitzenden doldigen Blütenstand zusammen und erscheinen mit den Blättern oder kurz vor ihnen. Der abstehende Blütenstiel ist 0,5 bis 2 Zentimeter lang und kahl oder zart behaart. Die zwittrigen Blüten sind bei einem Durchmesser von 2 bis 4 Zentimetern radiärsymmetrisch und fünfzählig mit doppelter Blütenhülle. Die fünf Kelchblätter sind vollständig oder zum Teil behaart und rundlich bis länglich. Die fünf Kronblätter sind 0,7 bis 1,2 Zentimeter lang, elliptisch, ganzrandig und reinweiß, grünlichweiß oder gelblichgrün. Die meist 20 Staubblätter sind in der Regel geringfügig kürzer als die Kronblätter. Die Staubbeutel

( Textquelle: Wikipedia)

Prunus ist eine Gattung aus der Familie der Rosengewächse Rosaceae. In der Systematik stellt sie die einzige Gattung in der Tribus Amygdaleae Steinobstgewächse dar. Prunus umfasst mehr als 200 Arten von Bäumen und Sträuchern, darunter viele wichtige obstliefernde Zuchtformen.

Beschreibung

Vegetative Merkmale

Die Prunus-Arten sind laubabwerfende, selten immergrüne Sektion Laurocerasus Bäume und Sträucher und erreichen je nach Art Wuchshöhen von 0,3 bis 25 Meter. Ein Teil der Arten ...

Ort der Bild-Aufnahme

13.36902052.495650 Kolonie Potsdamer Güterbahnhof 4A
10965 Berlin

Germany
52° 29′ 44.340144230769″ N 13° 22′ 8.4727919986438″ E

Interessiert weitere Arten in der Gattung: Prunus zu sehen?

Bild:  Mandelbäumchen Blüte rosa Prunus triloba
Bild:  Mandelbaum Blüte weiß Prunus dulcis
Bild:  Japanische Aprikose Blüte pink Prunus mume
Bild:  Mandelbaum Frucht grün Prunus dulcis
Bild:  Mandelbaum Blüte weiß rot Prunus dulcis
Bild:  Blutpflaume Blüte weiß Prunus cerasifera nigra

Taxonomie

Pflanzenart: ,

Pflanzengattung:

Pflanzenfamilie: , , ,

Farbe:

Pflanzenfachbegriffe: ,

Dieser Beitrag wurde unter Baum, Laubbaum, Obstbaum veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.