Tomate Blatt grün Blüte gelb Solanum lycopersicum 

  • Tomate Frucht rot Solanum lycopersicum 21
  • Tomate Frucht rot Solanum lycopersicum 20
  • Tomate Frucht rot Solanum lycopersicum 18
  • Tomate Frucht rot Solanum lycopersicum 15
  • Tomate Frucht rot Solanum lycopersicum 13
  • Tomate Frucht rot Solanum lycopersicum 11
  • Tomate Frucht rot Solanum lycopersicum 09
  • Tomate Frucht rot Solanum lycopersicum 08
  • Tomate Bluete gelb Solanum lycopersicum 36
  • Tomate Bluete gelb Solanum lycopersicum 33
  • Tomate Bluete gelb Solanum lycopersicum 32
  • Tomate Bluete gelb Solanum lycopersicum 29
  • Tomate Bluete gelb Solanum lycopersicum 28
  • Tomate Bluete gelb Solanum lycopersicum 25
  • Tomate Bluete gelb Solanum lycopersicum 24
  • Tomate Blatt gruen Solanum lycopersicum 07
  • Tomate Blatt gruen Solanum lycopersicum 06
  • Tomate Blatt gruen Solanum lycopersicum 05
  • Tomate Blatt gruen Solanum lycopersicum 04
  • Tomate Blatt gruen Solanum lycopersicum 03
  • Tomate Blatt gruen Solanum lycopersicum 02

Die Tomate Solanum lycopersicum ist eine Pflanzenart aus der Familie der Nachtschattengewächse Solanaceae.

Lange als Liebesapfel oder Goldapfel daher der italienische Name „pomodoro“ bezeichnet, erhielt sie ihren heute gebräuchlichen Namen „Tomate“ erst im 19. Jahrhundert. Dieser leitet sich von xitomatl ab, dem Wort für diese Frucht in der Aztekensprache Nahuatl. Umgangssprachlich wird vor allem die als Gemüse verwendete rote Frucht, die eine Beere ist, als Tomate bezeichnet.
Beschreibung

Vegetative Merkmale
Tomatenpflanzen sind krautige, einjährige, zweijährige oder gelegentlich auch ausdauernde Pflanzen, die zunächst aufrecht, später aber niederliegend und kriechend wachsen. Die einzelnen Äste können dabei bis zu 4 m lang werden. Die Stängel haben an der Basis einen Durchmesser von 10 bis 14 mm, sie sind grün, fein behaart und zur Spitze hin meist filzig behaart. Die Behaarung besteht aus einfachen, einzelligen Trichomen, die bis zu 0,5 mm lang werden, sowie spärlich verteilten meist aus bis zu zehn Zellen bestehenden, mehrzelligen Trichomen mit bis zu 3 mm Länge. Vor allem die längeren Trichome besitzen oft drüsige Spitzen, die der Pflanze einen starken Geruch verleihen.
Die sympodialen Einheiten besitzen meist drei Laubblätter, die Internodien sind 1 bis 6 cm lang, gelegentlich auch länger. Die Laubblätter sind unterbrochen unpaarig gefiedert, 20 bis 35 cm selten nur 10 cm oder mehr als 35 cm lang und 7 bis 10 cm selten nur 3 cm oder mehr als 10 cm breit. Sie sind beidseitig spärlich behaart, die Trichome gleichen denen der Stängel. Der Blattstiel ist 1,2 bis 6 cm lang oder gelegentlich auch länger.
Die Hauptteilblätter stehen in drei oder vier selten auch fünf Paaren. Sie sind eiförmig oder elliptisch geformt, die Basis ist schräg und zur Basis des Gesamtblattes hin herablaufend, abgeschnitten oder herzförmig. Die Ränder sind vor allem nahe der Basis gezahnt oder gekerbt, selten sind sie ganzrandig oder tiefzähnt oder -gelappt. Die Spitze der Teilblätter ist spitz oder zugespitzt. Das oberste Teilblatt ist meist größer als die seitlichen Teilblätter, 3 bis 5 cm lang und 1,5 bis 3 cm breit. Das Stielchen ist 0,5 bis 1,5 cm lang. Die Spitze ist meist spitz zulaufend. Die seitlichen Teilblätter sind 2 bis 4,5 cm lang und 0,8 bis 2,5 cm breit, sie stehen an 0,3 bis 2 cm langen Stielchen.
Die Teilblätter zweiten Ranges stehen meistens an der der Blattspitze zugewandten Seite der unteren Hauptteilblätter. Sie sind 0,2 bis 0,8 cm ...

Interessiert weitere Arten in der Gattung: Solanum zu sehen?

Bild: Bittersüßer Nachtschatten Frucht rot Solanum dulcamara
Bild: Indische-Giftbeere Blüte weiß Solanum indicum
Bild: Kartoffel Blüte rosa Frucht grün Solanum tuberosum
Bild: Kartoffelstrauch Blüte weiß Solanum laxum
Bild: Bush Tomato Frucht gelb Solanum centrale
Bild: Wollblütiger Nachtschatten Blatt Frucht grün Blüte lila Solanum mauritianum

Taxonomie

Pflanzenart: ,

Pflanzengattung:

Pflanzenfamilie: ,

Vorkommen: , ,

Biotop:

Inhaltsstoffe:

Farbe: ,

Pflanzenfachbegriffe: ,

Sonderthemen: ,

Dieser Beitrag wurde unter einjährige Pflanze, Krautige Pflanze, mehrjährige Pflanze, zweijährige Pflanze abgelegt und mit verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Durch Scrollen auf der Seite under der weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen