Strauchiges Brandkraut Blüte gelb Phlomis fruticosa 

  • Strauch Brandkraut Huelse grau Phlomis fruticosa 02
  • Strauch Brandkraut Huelse grau Phlomis fruticosa 01
  • Strauch Brandkraut Holz grau Phlomis fruticosa 06
  • Strauch Brandkraut Bluete gelb Phlomis fruticosa 13
  • Strauch Brandkraut Bluete gelb Phlomis fruticosa 12
  • Strauch Brandkraut Bluete gelb Phlomis fruticosa 11
  • Strauch Brandkraut Bluete gelb Phlomis fruticosa 10
  • Strauch Brandkraut Bluete gelb Phlomis fruticosa 09
  • Strauch Brandkraut Bluete gelb Phlomis fruticosa 08
  • Strauch Brandkraut Bluete gelb Phlomis fruticosa 07
  • Strauch Brandkraut Bluete gelb Phlomis fruticosa 05
  • Strauch Brandkraut Bluete gelb Phlomis fruticosa 04
  • Strauch Brandkraut Bluete gelb Phlomis fruticosa 03
  • Strauch Brandkraut Bluete gelb Phlomis fruticosa 01

(Text source: Wikipedia)

Das Strauchige Brandkraut Phlomis fruticosa ist eine Pflanzenart aus der Gattung der Brandkräuter Phlomis in der Familie der Lippenblütler Lamiaceae .

Merkmale
Das Strauchige Brandkraut ist ein immergrüner Zwergstrauch, der Wuchshöhen bis 200 Zentimeter erreicht. Er besitzt grauhaarige Zweige. Die lanzettlich bis eilanzettlichen Blätter sind gegenständig angeordnet. Sie besitzen kurze Blattstiele. Die Länge der Blattspreite variiert zwischen 3 und 9 Zentimeter. Die Spreite der unteren Blätter ist elliptisch, lanzettlich oder lanzettlich-eiförmig, am Grund ist sie gestutzt oder keilig. Die runzlige Blattoberseite ist mit kurzen Sternhaaren besetzt, die Blattunterseite zeigt eine filzige Behaarung. Es sind ein bis zwei Scheinquirle vorhanden. Die Brakteolen sind selten ab 2 3 bis 7 Millimeter breit, verkehrteiförmig und breit lanzettlich oder elliptisch. Die Krone ist gelb.
Die Blütezeit reicht von Juni bis Juli.

Vorkommen
Das Strauchige Brandkraut kommt im mittleren und östlichen Mittelmeerraum auf Felshängen in Höhenlagen bis 1000 Meter vor.

Nutzung
Das Strauchige Brandkraut wird selten als Zierpflanze für Steingärten sowie als Kübelpflanze genutzt …

(Text source: Wikipedia)

Die Brandkräuter Phlomis sind eine Pflanzengattung aus der Familie der Lippenblütler Lamiaceae .
Beschreibung
Die Phlomis-Arten wachsen als ausdauernde krautige Pflanzen, Halbsträucher oder Sträucher. Stängel und Blätter sind mehr oder weniger dicht filzig behaart mit sternartigen oder bäumchenförmigen Trichomen; Drüsenhaare sind bei einigen Arten vorhanden. Die Laubblätter sind ungeteilt, der Blattrand ist ganzrandig oder gekerbt-gezähnt.
Die Blüten stehen in wenig- oder vielblütigen, dicht- bis voneinander entfernt stehenden Scheinquirlen, die Vorblätter sind, wenn vorhanden, pfriemlich bis eiförmig. Die Halbquirle sind in der Regel nicht gestielt. Der Kelch ist röhrig bis glockig, hat fünf bis zehn Nerven und fünf gleiche oder ungleiche Zähne. Die gelb, rosa oder purpurn gefärbte Krone ist zygomorph und deutlich zweilippig. Die Oberlippe ist helmförmig gewölbt und ausgerandet. Die Unterlippe ist abstehend, dreilappig mit einem großen Mittellappen und zwei kleinen, stumpfen Seitenlappen. Von den Staubblättern sind zwei kürzer, zwei länger. Sie tragen unterhalb der Mitte ein abwärts gerichtetes Zähnchen. Sie sind kürzer als die Kronröhre oder überragen sie, ragen dabei jedoch nicht über die Oberlippe hinaus. Alle vier Staubblätter sind fruchtbar. Die Narbenäste sind ungleich.

Ort der Bild-Aufnahme

13.28750052.458056
52° 27′ 29.0016″ N 13° 17′ 15″ E

Interessiert weitere Arten in der Gattung: Brandkräuter, Phlomis zu sehen?

Bild: Brandkraut Strauchnessel Blüte rosa Blatt grün Phlomis purpurea
Bild: Samos-Brandkraut Blatt grün Samen braun Phlomis samia
Bild: Strauchiges Brandkraut Blüte gelb Phlomis fruticosa

Taxonomie

Pflanzenart: ,

Pflanzengattung: ,

Pflanzenfamilie: ,

Vorkommen:

Farbe:

Pflanzenfachbegriffe: ,

Sonderthemen:

Die Kommentarfunktion ist geschlossen

Dieser Beitrag wurde unter immergrüner Strauch, Strauch, Zwergstrauch veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.