Röhriger Affodill Blüte weiß Asphodelus fistulosus 

  • Roehriger Affodill Bluete weiss Asphodelus fistulosus10
  • Roehriger Affodill Bluete weiss Asphodelus fistulosus08
  • Roehriger Affodill Bluete weiss Asphodelus fistulosus07
  • Roehriger Affodill Bluete weiss Asphodelus fistulosus06
  • Roehriger Affodill Bluete weiss Asphodelus fistulosus05
  • Roehriger Affodill Bluete weiss Asphodelus fistulosus03
  • Roehriger Affodill Bluete weiss Asphodelus fistulosus02

( Textquelle: Wikipedia)

Der Röhrige Affodill Asphodelus fistulosus ist eine Pflanzenart aus der Gattung Affodill Asphodelus in der Unterfamilie der Affodillgewächse Asphodeloideae .

Merkmale

Der Röhrige Affodill ist eine einjährige oder kurzlebig mehrjährige krautige Pflanze, die Wuchshöhen von 15 bis 90 150 Zentimeter erreicht. Ihre zahlreichen Wurzeln sind schlank und nicht verdickt. Die Laubblätter sind in einer grundständigen Rosette vereint, halbstielrund, hohl, blaugrün, kahl und haben am Grund einen häutigen Rand. Sie messen 5 bis 35 × 0,1 bis 0,5 Zentimeter.

Der Stängel ist blattlos, hohl und trägt einen verzweigten oder unverzweigten, selten auch einfachen, traubigen Blütenstand. Die Tragblätter der Blüten sind trockenhäutig. Die Blütenstiele sind in der Mitte gegliedert und stehen während der Fruchtzeit steil aufrecht. Die sechs eiförmig-elliptischen und flach ausgebreiteten Perigonblätter messen 7,5 bis 13,5 × 3 bis 6 Millimeter und sind weiß oder blass rosa mit einem rosa, grünen oder braunen Mittelnerv.

Die Blütezeit reicht von März bis Mai.

Die verkehrt-eiförmigen bis fast kugelförmigen Kapselfrüchte messen 4 bis 6 × 3,5 bis 6 Millimeter.

Vorkommen

Der Röhrige Affodill kommt im Mittelmeergebiet, in Sinai, auf den Kanaren und in West-Arabien auf Felsfluren, Brachäckern und Ruderalstellen in Höhenlagen bis 800 Meter vor. Er wurde in allen Gebieten mit mediterranem Klima eingebürgert.

Nutzung

Der Röhrige Affodill wird selten als Zierpflanze in Rabatten und Steingärten genutzt.

( Textquelle: Wikipedia)

Affodill Asphodelus bildet eine Pflanzengattung in der Unterfamilie der Affodillgewächse Asphodeloideae aus der Familie der Grasbaumgewächse Xanthorrhoeaceae .

Beschreibung

Die Affodill-Arten sind meist ausdauernde, krautige Pflanzen mit einem verdickten Rhizom oder ein- bis zweijährige Pflanzen mit faserigen Wurzeln. Sie haben grundständige, rosettenartig angeordnete Laubblätter.

Die Blüten stehen in Trauben oder Rispen zusammen. Die zwittrigen Blüten sind dreizählig. Die sechs Blütenhüllblätter sind weiß oder hellrosafarben. Im Gegensatz zu den Arten der Gattung Asphodeline haben die Blüten gleich lange Staubblätter. Es werden kugelige, lederige und dreifächerige Kapselfrüchte gebildet, welche die schwarzen tetraederförmigen Samen enthalten.

Vorkommen

Das Vorkommen der Affodill-Arten erstreckt sich auf das gesamte Mittelmeergebiet und verläuft von dort nach Osten weiter bis nach Indien.

Ort der Bild-Aufnahme

141.217732-31.884062
31° 53′ 2.6242800177226″ S 141° 13′ 3.8344799676244″ E

Interessiert weitere Arten in der Gattung: Affodill, Asphodelus zu sehen?

Bild: Weißer Affodil Blüte weiß Asphodelus albus

Taxonomie

Pflanzenart: ,

Pflanzengattung: ,

Pflanzenfamilie: , ,

Vorkommen: , , , ,

Biotop:

Farbe:

Pflanzenfachbegriffe:

Sonderthemen:

Die Kommentarfunktion ist geschlossen

Dieser Beitrag wurde unter einjährige Pflanze, Krautige Pflanze, kurzlebige Pflanze, mehrjährige Pflanze veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Durch Scrollen auf der Seite under der weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen