Pagoden-Hartriegel Blüte weiß Cornus controversa 

  • Pagoden Hartriegel Bluete weiss Cornus controversa 15
  • Pagoden Hartriegel Bluete weiss Cornus controversa 14
  • Pagoden Hartriegel Bluete weiss Cornus controversa 13
  • Pagoden Hartriegel Bluete weiss Cornus controversa 12
  • Pagoden Hartriegel Bluete weiss Cornus controversa 10
  • Pagoden Hartriegel Bluete weiss Cornus controversa 08
  • Pagoden Hartriegel Bluete weiss Cornus controversa 06
  • Pagoden Hartriegel Bluete weiss Cornus controversa 05
  • Pagoden Hartriegel Bluete weiss Cornus controversa 04
  • Pagoden Hartriegel Bluete weiss Cornus controversa 01

(Textquelle Wikipedia)

Der Pagoden-Hartriegel Cornus controversa, auch Riesen-Hartriegel genannt, ist eine Pflanzenart aus der Gattung Hartriegel Cornus innerhalb der Familie der Hartriegelgewächse Cornaceae. Er stammt aus Ostasien und wird als Zierpflanze verwendet. Gelegentlich wird auch die wechselblättrige Hartriegelart C.alternifolia als Pagoden-Hartriegel bezeichnet.

Beschreibung
Der Pagoden-Hartriegel ist ein Strauch oder Baum, der Wuchshöhen von 10 bis 15 Metern erreichen kann. Die Baumkrone ist sehr auffällig, da die Beastung etagenförmig in waagrechten Lagen wächst. Die Rinde ist grau und glatt; mit zunehmendem Alter bilden sich feine Risse, bis die Rinde in breiten Leisten aufbricht. Die jungen Zweige sind dunkelrot.
Die wechselständigen Laubblätter sind oberseits dunkelgrün und auf der Unterseite heller gefärbt, eiförmig und am ansonsten stumpfen Blattende kurz zugespitzt. Die Blätter sind etwa 9 bis 13 Zentimeter lang und 7 Zentimeter breit; sie weisen je sechs bis neun deutliche, fast parallel verlaufende Blattnerven auf. Die Blattstiele sind etwa 4 Zentimeter lang. Die Blätter färben sich im Herbst gelb bis karminrot, bevor sie abfallen.
Die Blütezeit beginnt im Mai Blütezeitpunkt im Missouri Botanical Garden, Pflanzen in Mitteleuropa blühen von Juni bis Juli. Die weißen zwittrigen Blüten sind etwa 1 Zentimeter groß; sie stehen in fünf bis 15 Zentimeter großen doldenartigen Rispen an einem dicken, behaarten Stiel. Die Blütenstände sind nicht wie bei vielen anderen Hartriegelarten von auffälligen Hochblättern umgeben. Die Blüten werden von Insekten bestäubt. Die Samen reifen in Mitteleuropa von September bis Oktober, sie sind rund, etwa erbsengroß und bläulich-schwarz gefärbt.

Vorkommen
Die Heimat des Pagoden-Hartriegels erstreckt sich vom östlichen Himalaya Nepal, nördliches Indien über China bis nach Korea und Japan.
Er findet sich meist in Laubwäldern und schafft es, auch in schattigen Verhältnissen zu wachsen …

(Textquelle Wikipedia)

Cornus ist hier:

  • lateinischer Name eines Hartriegelgewächses, siehe Hartriegel

Hartriegel Cornus, auch Hornstrauch genannt, ist eine Gattung aus der Familie der Hartriegelgewächse Cornaceae. Sie umfasst zirka 55 Arten, die meist in der gemäßigten Zone der Nordhemisphäre, zum Teil auch in den Subtropen verbreitet sind.

Beschreibung
Es sind vor allem Sträucher und kleine Bäume, seltener mehrjährige krautige Pflanzen. Sie besitzen ungeteilte, ganzrandige, meist gegenständige und gestielte ...

Ort der Bild-Aufnahme

-6.18577553.186133
53° 11′ 10.079807980798″ N 6° 11′ 8.7892800840778″ W

Interessiert weitere Arten in der Gattung: Cornus, Hartriegel zu sehen?

Bild: Blüten-Hartriegel Blüte pink Cornus florida
Bild: Kornelkirsche Hartriegel Blüte gelb Cornus mas
Bild: Roter Hartriegel Blüte weiß Cornus sanguinea
Bild: Blüten-Hartriegel Strauch Blatt rot Cornus florida
Bild: Blüten-Hartriegel Strauch Blüte weiß Cornus florida
Bild: Asiatischer Blüten-Hartriegel Blüte weiß Cornus kousa

Dieser Beitrag wurde unter Baum, Großstrauch, Kleinbaum, Laubbaum, Strauch abgelegt und mit , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.