Großblütiges Mädchenauge Blüte dunkelgelb Coreopsis grandiflora 

  • Grossbluetiges Maedchenauge Bluete dunkel Coreopsis grandiflora 03
  • Grossbluetiges Maedchenauge Bluete dunkel Coreopsis grandiflora 05
  • Grossbluetiges Maedchenauge Bluete dunkel Coreopsis grandiflora 08
  • Grossbluetiges Maedchenauge Bluete dunkel Coreopsis grandiflora 01

Stauden Info für Mädchenauge  Coreopsis grandiflora 

Blütezeit Session Blütezeit: VI - VIII Juni - August

Wuchshöhe Pflanzenhöhe Wuchshöhe: 70 cm

Standort Licht: Sonne

Badengold goldgelbSorte: Badengold
Blütenfarbe: goldgelb

Blattfarbe & -form Blätter: Die Farbe der Blätter ist grün
Das Blatt ist fiederteilig gelappt geformt.

Standort Standort: Beet

Bodenqualität Bodenfeuchte: trocken frisch
Der Boden sollte sandig humos sein

Nutzung Eignung als: Schnittpflanze

(Textquelle Wikipedia)

Die Mädchenaugen Coreopsis, auch Schöngesicht genannt, sind eine Pflanzengattung aus der Familie der Korbblütler Asteraceae Der Großteil der Arten stammt aus Nordamerika Einige Sorten werden oft als Zierpflanzen kultiviert

Beschreibung

Es handelt sich um einjährige oder ausdauernde krautige Pflanzen, seltener auch um Halbsträucher oder um Sträucher Die meisten Arten erreichen Wuchshöhen zwischen 20 cm und 80 cm, manche werden auch höher Einige der Arten können sich mit unter- oder oberirdischen Ausläufern verbreiten Alle Arten wachsen aufrecht und sind mehr oder weniger verzweigt
Über die Laubblätter lässt sich für die Gattung nichts allgemeines sagen: Sie können alle grundständig sein, alle am Stängel sitzen oder beides Sie können gegenständig oder wechselständig sein, oder beides Es gibt sowohl Arten mit einfachen, ganzrandigen Blättern, wie Arten mit tief fingerförmig oder fiederförmig gelappten Blättern Auch die Behaarung schwankt zwischen vollkommen kahl und haarig Oft unterscheiden sich die Blätter der jungen Pflanzen von den späteren Blättern
Die körbchenförmigen Blütenstände stehen alleine am Ende von langen Stängeln oder in lockeren Schirmrispen Sie bestehen aus Zungenblüten und Röhrenblüten In jedem Blütenkörbchen gibt es am Rand ungefähr acht bis 13 Zungenblüten, bei Kulturformen auch mehr Sie sind in der Regel gelb, manchmal am Grunde mit einem dunklen, rotbraunen Fleck, bei einigen Arten auch weißlich bis rötlich behaart Die fertilen Röhrenblüten sind ebenfalls gelb, gelegentlich an der Spitze oder ganz rötlich braun
Die Achänen sind ohne Pappus oder er besteht aus zwei borstigen Kappen oder Schuppen

Verbreitung und Standortansprüche

Von den je nach Auffassung 35 bis 80 Arten und unzähligen Varianten der Gattung kommt die überwiegende Anzahl 28 aus Nordamerika Einige Arten stammen auch aus der Neotropis und der Alten Welt
Die Standortansprüche der Arten sind recht unterschiedlich Die meisten Arten ziehen jedoch offene, oft sandige oder steinige, je nach Art sehr trockene oder sehr nasse Standorte vor

Interessiert weitere Arten in der Gattung: Coreopsis, Mädchenaugen zu sehen?

Bild: Quirlblättriges Mädchenauge Blüte gelb Coreopsis verticillata
Bild: Großblumiges Mädchenauge Blüte gelb Coreopsis grandiflora
Bild: Mädchenauge Blüte gelb - Coreopsis lanceolata
Bild: Quirlblättriges Mädchenauge Blüte hellgelb Coreopsis verticillata
Bild: Mädchenauge Blume Blüte hellgelb Coreopsis verticillata

Taxonomie

Pflanzenart: ,

Pflanzengattung: ,

Pflanzenfamilie: , ,

Pflanzenordnung:

Pflanzenklasse: ,

Vorkommen: , , ,

Inhaltsstoffe:

Farbe: , , , ,

Pflanzenfachbegriffe:

Die Kommentarfunktion ist geschlossen

Dieser Beitrag wurde unter Blume, Krautige Pflanze, Staude abgelegt und mit , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Durch Scrollen auf der Seite under der weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen