Purpurrote Taubnessel Blüte pink Lamium purpureum 

  • Purpurrote Taubnessel Bluete pink Lamium purpureum 16
  • Purpurrote Taubnessel Bluete pink Lamium purpureum 15
  • Purpurrote Taubnessel Bluete pink Lamium purpureum 14
  • Purpurrote Taubnessel Bluete pink Lamium purpureum 13
  • Purpurrote Taubnessel Bluete pink Lamium purpureum 11
  • Purpurrote Taubnessel Bluete pink Lamium purpureum 10
  • Purpurrote Taubnessel Bluete pink Lamium purpureum 09
  • Purpurrote Taubnessel Bluete pink Lamium purpureum 08
  • Purpurrote Taubnessel Bluete pink Lamium purpureum 07
  • Purpurrote Taubnessel Bluete pink Lamium purpureum 06
  • Purpurrote Taubnessel Bluete pink Lamium purpureum 05

(Textquelle Wikipedia)

Die Purpurrote Taubnessel Lamium purpureum ist eine Taubnesselart aus der Familie der Lippenblütler Lamiaceae .

Beschreibung
Die Pflanze ist eine einjährige krautige Pflanze mit purpurnen Blüten und wird 15 bis 45 cm groß; sie blüht von April bis Oktober. Junge Blätter sind purpurn überhaucht, sie werden mit zunehmender Reife dunkelgrün.

Ökologie
Die Rote Taubnessel ist ein Archäophyt und ein Kulturbegleiter. Sie ist schnellwüchsig und benötigt oft nur wenige Wochen von der Keimung bis zur Samenreife. Daher sind pro Jahr 3-4 Generationen möglich. Die Blüten sind homogame, nektarführende Lippenblumen; sie werden durch Apoidea bestäubt; der Nektar wird durch einen Haarring Saftdecke geschützt; Fremdbestäubung wird dadurch begünstigt, dass der Griffel die Staubblätter überragt; bleibt diese aus, tritt spontane Selbstbestäubung ein; neben den chasmogamen Blüten kommen nicht selten kleistogamen Blüten vor. Zum Teil blüht sie auch noch im Winter. Die Teilfrüchte tragen ein Elaiosom, daher ist auch Verbreitung durch Ameisen möglich.

Standorte
Man findet die Purpurrote Taubnessel verbreitet in lückigen Unkrautgesellschaften der Äcker, Gärten und Weinberge, auch an Schuttplätzen und Wegen.Sie bevorzugt frische, nährstoffreiche, lockere Böden.Nach Ellenberg ist sie eine Halblichtpflanze, ein Mäßigwärmezeiger, ein Frischezeiger, stickstoffreiche Standorte anzeigend und eine Ordnungscharakterart Nährstoffreicher Acker- und Garten-Beikrautfluren Polygono-Chenopodietalia .

Verwendung
Hauptsächlich bei Frauenleiden werden die getrockneten Blüten als Tee verabreicht oder man saugt aus den kleinen Blüten die süße Flüssigkeit heraus. Darin enthalten sind unter anderem Gerbstoffe, ätherische Öle, Vitamine und vieles mehr. Der Tee wird auch bei Blasenleiden, Husten oder Darmbeschwerden getrunken. Waschungen mit dem Tee werden bei Verbrennungen und anderen Hautverletzungen vollzogen …

(Textquelle Wikipedia)

Die Taubnesseln Lamium sind eine Pflanzengattung aus der Familie der Lippenblütler Lamiaceae.

Merkmale
Die Taubnesseln sind einjährige bis ausdauernde krautige Pflanzen. Die Pflanzen sind mit kegelförmigen Haaren und kleinen, sitzenden Drüsen besetzt. Die Blätter sind nesselartig, haben eine Netznervatur und sind behaart, ihr Rand ist stumpf gekerbt bis grob gezähnt.
Die Blüten sind fast sitzend und stehen zu bis 15 in Scheinquirlen mit kurzen Vorblättern. Die Scheinquirle sind mehr oder weniger weit voneinander entfernt. Die Tragblätter der Halbquirle sind laubblattartig. Der Kelch ist röhrig bis glockig, fünfnervig und fünfzähnig. Die ...

Ort der Bild-Aufnahme

13.38853752.488650 Am Tempelhofer Berg 7C
10965 Berlin

Germany
52° 29′ 19.139099941555″ N 13° 23′ 18.733668000814″ E

Interessiert weitere Arten in der Gattung: Lamium, Taubnesseln zu sehen?

Bild: Rote-Taubnessel Blüte rosa Lamium purpureum
Bild: Purpurrote Taubnessel Blüte rosa Lamium purpureum
Bild: Rote Taubnessel Blüte pink Lamium purpureum
Bild: Riesen-Taubnessel Blüte purpur Lamium orvala
Bild: Gewöhnliche Goldnessel Blüte gelb Lamiastrum galeobdolon
Bild: Gewöhnliche Goldnessel Blüte gelb Lamium galeobdolon

Taxonomie

Pflanzenart: , ,

Pflanzengattung: ,

Pflanzenfamilie: , ,

Biotop: , ,

Inhaltsstoffe: ,

Farbe: ,

Heilende Wirkung: ,

Pflanzenfachbegriffe: , , ,

Dieser Beitrag wurde unter einjährige Pflanze, Krautige Pflanze abgelegt und mit verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.