Blüte gelb weiß Blatt grün Hymenostemma pseudanthemis 

  • Kamille verblueht gelblich Hymenostemma pseudanthemis 04
  • Kamille verblueht gelblich Hymenostemma pseudanthemis 03
  • Kamille verblueht gelblich Hymenostemma pseudanthemis 02
  • Kamille verblueht gelblich Hymenostemma pseudanthemis 01
  • Kamille Bluete gelb weiss Hymenostemma pseudanthemis 08
  • Kamille Bluete gelb weiss Hymenostemma pseudanthemis 06
  • Kamille Bluete gelb weiss Hymenostemma pseudanthemis 05
  • Kamille Bluete gelb weiss Hymenostemma pseudanthemis 04
  • Kamille Bluete gelb weiss Hymenostemma pseudanthemis 02
  • Kamille Bluete gelb weiss Hymenostemma pseudanthemis 01
  • Kamille Blatt gruen Hymenostemma pseudanthemis 02
  • Kamille Blatt gruen Hymenostemma pseudanthemis 01

(Quelle Wikipedia)

Hymenostemma ist eine monotypische Pflanzengattung in der Familie Asteraceae. Seine einzige Spezies: Hymenostemma pseudanthemis Willk , stammt aus der Iberischen Halbinsel. Die Gattung wurde von Heinrich Moritz Willkomm Gustav Kunze ex beschrieben und veröffentlicht in Botanische Zeitung ( Berlin) 22: 253, im Jahr 1864,1

Beschreibung
Einjähriges Kraut mit 1-10 Stengel, mit mehr oder weniger feinflaumig Indumentum lax medifijos Haare auf Stängel, Blätter und Deckblätter. Vorbauten bis zu 20 cm, aufsteigend, einfach oder verzweigt an der Unterseite. Blätter bis zu 35 (-55 ) mm, mit Gliedmaßen in Lappen länglich, flach, das untere spatelförmigen , lang gestielt , Blattstiel mit bis zu zwei Mal mehr als Limbo und Limbo – pectinado pinnatífido , das andere mit allmählich kürzer Blattstiel gegliedert , besser als die meisten sind subsentadas , lineare und gesamte oder gezahnt. Kapitel Einzelhaft , bis zu 35 mm im Durchmesser, mit mehreren Reihen von dreieckigen Hochblätter Fimbrien Marge. Flachsteckhülse. Hemiliguladas peripheren Blumen , weiblich, mit Leib 5-12 mm, weiß Basis, immer rötlich Reflexion und in der Regel auf dem Obst , das andere röhrenförmige , Zwitter , 2,5-3 mm , gelb basiert. Achenes 1,2-2,2 mm, mit 5-8 Längsrippen mehr oder weniger Drüsen , mit einer Krone membranöse 1-2 mm auf hemiliguladas Blumen und 0,5-1 mm in tubulosas.

Verbreitung und Lebensraum
Es befindet sich in Andalusien gefunden. Es befindet sich in der Provinz Cádiz in der Küste, Landschaft Baja Region Grazalema Region von Algeciras befindet , und in der Provinz Málaga in den Park der Eicheln und Serrania de Ronda. Es war im Norden Marokkos, wo ihre Anwesenheit vor kurzem ausgeschlossen gemeldet. Die Populationen dieser Art sind oft groß und bestehen aus vielen Individuen , manchmal Höhe von bis zu 1,5 km lang ( als eine Population , die zwischen Arcos de la Frontera und Ubrique wächst ), obwohl einige restliche Kerne verbringen. Bio-geographisch müssen in der Provinz Gaditanus – Onubo – Algarviense , Gaditanus Industrie und der Provinz Baetica Rondeño Industrie liegen.

Taxonomie

Pflanzenart: ,

Pflanzengattung:

Pflanzenfamilie: ,

Vorkommen: , ,

Biotop: ,

Farbe: ,

Die Kommentarfunktion ist geschlossen

Dieser Beitrag wurde unter Blume, Blumen, Kraut, Staude veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Durch Scrollen auf der Seite under der weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen