Pfingst-Nelke Blüte pink Dianthus gratianopolitanus 

  • Pfingst Nelke Bluete pink Dianthus gratianopolitanus 14
  • Pfingst Nelke Bluete pink Dianthus gratianopolitanus 13
  • Pfingst Nelke Bluete pink Dianthus gratianopolitanus 12
  • Pfingst Nelke Bluete pink Dianthus gratianopolitanus 10
  • Pfingst Nelke Bluete pink Dianthus gratianopolitanus 09
  • Pfingst Nelke Bluete pink Dianthus gratianopolitanus 08
  • Pfingst Nelke Bluete pink Dianthus gratianopolitanus 06
  • Pfingst Nelke Bluete pink Dianthus gratianopolitanus 05
  • Pfingst Nelke Bluete pink Dianthus gratianopolitanus 04
  • Pfingst Nelke Bluete pink Dianthus gratianopolitanus 03
  • Pfingst Nelke Blatt silber gruen Dianthus gratianopolitanus 02

Stauden Info für Nelke  Dianthus gratianopolitanus 

Blütezeit Session Blütezeit: V - VII Mai - Juli

Wuchshöhe Pflanzenhöhe Wuchshöhe: 15 cm

Standort Licht: Sonne

Blattfarbe & -form Blätter: Die Farbe der Blätter ist blau bereift
Das Blatt ist linealisch geformt.

Standort Standort: Steingarten

Bodenqualität Bodenfeuchte: trocken
Der Boden sollte sandig durchlässig lehmig sein
Der pH Wert sollte hoch sein.

Nutzung Eignung als: Naturgarten Bauerngarten Bodendecker Schotter Fugen Einfassung Fassung

Eigenschaften Verwendbarkeit Die Staude ist duftend Polster.

(Textquelle Wikipedia)

Die Pfingst-Nelke Dianthus gratianopolitanus , auch Grenobler Nelke oder Felsennägele, gehört zur Familie der Nelkengewächse Caryophyllaceae. Mit ihrer Blütenfarbe und mit ihrem Duft lockt die Pflanze vor allem Tagfalter an. Sie gilt in Mitteleuropa als gefährdet und ihre Bestände sind allgemein im Rückgang begriffen.

Beschreibung
Die Pfingst-Nelke ist ein mehrjähriger, überwinternd grüner, krautiger Chamaephyt. Die Pflanze wächst in dichten Rasen oder locker polsterförmig und erreicht Wuchshöhen zwischen 10 und 20 Zentimetern. Die linealischen, 2 bis 6 Zentimeter langen Blätter sind blaugrün und kahl. Die Stängel sind in der Regel einblütig.

Die Blüten erreichen zwischen 1,5 und 3 Zentimeter im Durchmesser. Die rosafarbenen bis hellroten Kronblätter sind gezähnt und am Schlund behaart. Der Kelch ist insgesamt 12 bis 16 Millimeter lang und zwei- bis dreimal so lang wie die vier bis sechs zugespitzten, schuppenförmigen Kelchschuppen. Die Pfingst-Nelke blüht von Mai bis Anfang Juli.

Verbreitung und Standort
Die Pfingst-Nelke ist hauptsächlich in den Mittelgebirgen Zentral- und Westeuropas, von Frankreich bis nach Polen verbreitet. Die Hauptverbreitung liegt im Französischen, Schweizer und Deutschen Jura. Die Populationen der Pfingst-Nelke sind meist sehr klein 2–15 Polster. Die Art hat eine reliktartige Verbreitung und fehlt an vielen potentiell günstigen Standorten. Sie wächst vor allem auf Felsen und in trockenen Felsspalten, aber auch in Trocken- und Halbtrockenrasen, Steppenheiden sowie in Kiefernwäldern bis in 2200 Meter Höhe. Sie bevorzugt warme, trockene, basenreiche, auch kalkarme, humose, flachgründige Stein- und Felsböden auf Kalk, Dolomit, Molasse unter anderem. Sie fehlt in den Alpen.

Ökologie
Die nektarreichen Blüten der Pfingst-Nelke werden von Insekten, vor allem von Tagfaltern, bestäubt. Die Diasporen werden durch den Wind ausgebreitet. Das Nelkengewächs ist durch den Polsterwuchs, durch kleine mit einer Wachsschicht überzogenen Blättern und mit Festigungsgewebe versehenen Leitbündeln an trockene und heiße Standorte angepasst Xerophyt. Die Pflanze bildet nur wenige Zentimeter lange Wurzeln und kann so auf sehr flachgründigen Böden wachsen.

Gefährdung und Schutz
Die Pfingst-Nelke ist in Mitteleuropa gefährdet und im Rückgang begriffen. Nach der Bundesartenschutzverordnung BArtSchV ist sie besonders geschützt. Die Pflanze ist durch Luftverschmutzung sowie durch Trittbelastung durch Wanderer und Kletterer gefährdet.

(Textquelle Wikipedia)

Die Nelken Dianthus bilden eine Pflanzengattung ...

Ort der Bild-Aufnahme

13.39907252.488869
52° 29′ 19.929695982628″ N 13° 23′ 56.658084449022″ E

Interessiert weitere Arten in der Gattung: Dianthus, Nelken zu sehen?

Bild: Sand-Nelke Blüte weiß Dianthus arenarius
Bild: Pannonische Karthäuser-Nelke Blüte pink Dianthus pontederae
Bild: Busch-Nelke Blüte pink Dianthus seguieri
Bild: Feder-Nelke Blüte rosa Dianthus plumarius
Bild: Stein-Nelke Blüte pink rosa Dianthus sylvestris
Bild: Kartäusernelke Blüte pink Dianthus carthusianorum

Taxonomie

Pflanzenart: ,

Pflanzengattung: ,

Pflanzenfamilie: ,

Vorkommen: , , , , , , , , , ,

Biotop:

Farbe: , ,

Heilende Wirkung:

Pflanzenfachbegriffe: , , ,

Die Kommentarfunktion ist geschlossen

Dieser Beitrag wurde unter Ausdauernde Pflanze, Blume, Krautige Pflanze abgelegt und mit , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Durch Scrollen auf der Seite under der weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen