Gemeine Stechpalme Frucht orange Ilex aquifolium 

  • Gemeine Stechpalme Frucht orange Ilex aquifolium 05
  • Gemeine Stechpalme Frucht orange Ilex aquifolium 02
  • Gemeine Stechpalme Frucht orange Ilex aquifolium 04
  • Gemeine Stechpalme Frucht orange Ilex aquifolium 01
  • Gemeine Stechpalme Frucht orange Ilex aquifolium 06

(Textquelle Wikipedia)

Die Europäische Stechpalme Ilex aquifolium, auch Gemeine Stechpalme, Holly oder nach dem botanischen Namen Ilex genannt, ist die einzige in Mitteleuropa heimische Vertreterin der Gattung der Stechpalmen Ilex aus der Familie der Stechpalmengewächse Aquifoliaceae .

Bezeichnung
Regional existieren viele Bezeichnungen für die Europäische Stechpalme. In Deutschland ist etwa Hülse, Hulstbaum gebräuchlich, in der Eifel und im Hunsrück auch Walddistel. In Österreich wird die Pflanze auch als Stechlaub Vorarlberg, Schralab, Schradl oder Schradlbam Ober- und Niederösterreich bezeichnet.

Beschreibung
Die Stechpalme ist ein immergrüner, aufrechter ein- oder auch mehrstämmiger, bis zu einem Meter hoher Strauch oder ein 10 bis 15 Meter hoher, dicht verzweigter Baum mit kegelförmiger Krone. Junge Zweige sind grün und dicht behaart, verkahlen jedoch, wenn sie älter werden. Auch die Rinde des Stamms bleibt lange grün und bildet erst spät eine dünne schwarzgraue Borke. Die Stämme der Baumform können bis zu 50 cm Durchmesser erreichen. Die Sträucher werden bis zu 300 Jahre alt.
Die Blätter sind wechselständig angeordnet und haben einen 10 bis 15 Millimeter langen Stiel. Sie sind recht dick und ledrig, auf der Oberseite glänzend dunkelgrün und unterseits gelbgrün. Die Blattform ist elliptisch, beidseitig zugespitzt; der gezackte Blattrand ist auf beiden Seiten mit bis zu sieben Stachelzähnen besetzt, die alternierend aufwärts und abwärts geneigt sind. Im Bereich der Blütenstände kommen auch ungezähnte Blätter vor. Die Lebensdauer der Blätter beträgt etwa drei Jahre. Die Blattform variiert mit der Höhe des Astes, an dem sie wachsen. Niedrige Blätter sind stark stachlig, hohe Blätter dagegen nicht.
Stechpalmen sind zweihäusig, die unscheinbaren Blüten sind weiß, manchmal rötlich und etwa 8 Millimeter groß. Sie stehen in Dolden in den Achseln vorjähriger Blätter, als Bestäuber dienen Insekten, vor allem Bienen. Die Blütezeit ist von Mai bis Anfang Juni.
Die Früchte sind 8 bis 10 Millimeter große, erbsenförmige, rote, glänzende, saftige Steinfrüchte. Sie enthalten vier Steinkerne Samen. Die Fruchtreife tritt ab Oktober ein.
Sie gilt in Winterhärte-Zone 7b als frosthart.

Verbreitung und Standort
Die Art ist submediterran-subozeanisch verbreitet, sie findet sich also in Gebieten mit milden Wintern und nicht zu trockenen Sommern wie dem atlantisch beeinflussten Europa. Im Mittelmeerraum, Südosteuropa und Nordafrika kommt die Stechpalme nur in Hochlagen mit entsprechendem Klima vor, in Mitteleuropa im Flachland und im ...

Interessiert weitere Arten in der Gattung: Ilex, Stechpalme zu sehen?

Bild: Gemeine Stechpalme Baum Frucht rot Ilex aquifolium
Bild: Gemeine Stechpalme Frucht rot Ilex aquifolium
Bild: Stechpalme Blatt dunkelgrün Frucht rot Ilex aquifolium

Die Kommentarfunktion ist geschlossen

Dieser Beitrag wurde unter Baum, Strauch abgelegt und mit , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.