Gefingerter Lerchensporn Blüte weiß Corydalis solida 

  • Gefingerter Lerchensporn Bluete weiss Corydalis solida 06
  • Gefingerter Lerchensporn Bluete weiss Corydalis solida 04
  • Gefingerter Lerchensporn Bluete weiss Corydalis solida 02
  • Gefingerter Lerchensporn Bluete weiss Corydalis solida 01
  • Gefingerter Lerchensporn Bluete weiss Corydalis solida 03
  • Gefingerter Lerchensporn Bluete weiss Corydalis solida 08
  • Gefingerter Lerchensporn Bluete weiss Corydalis solida 07

Stauden Info für Lerchensporn  Corydalis solida 

Blütezeit Session Blütezeit: III - IV März - April

Wuchshöhe Pflanzenhöhe Wuchshöhe: 15 cm

Standort Licht: schattig

Blattfarbe & -form Blätter: Die Farbe der Blätter ist blaugrün
Das Blatt ist gefiedert geformt.

Standort Standort: Gehölze Gehölzrand

Bodenqualität Bodenfeuchte: frisch
Der Boden sollte sandig lehmig sein

Nutzung Eignung als: Naturgarten

Eigenschaften Verwendbarkeit Die Staude ist versamend giftig.

( Textquelle: Wikipedia)

Der Gefingerte Lerchensporn Corydalis solida, Synonym Corydalis bulbosa, auch Finger-Lerchensporn, Vollwurz-Lerchensporn oder Fester Lerchensporn genannt, ist eine Pflanzenart aus der Gattung der Lerchensporne Corydalis in der Unterfamilie der Erdrauchgewächse Fumarioideae innerhalb der Familie der Mohngewächse Papaveraceae. Sie ist in Eurasien verbreitet.

Beschreibung

Erscheinungsbild und Blatt

Der Gefingerte Lerchensporn wächst als horstbildende, ausdauernde, krautige Pflanze. Der kahle, aufrechte, nicht verzweigte Stängel erreicht Wuchshöhen von 10 bis zu 20, selten auch 30 Zentimetern. Dieser vorsommergrüne Geophyt besitzt eine braune, feste kugelige Wurzelknolle; darauf verweist das Artepitheton solida lat. für fest. Am Grund der Stängel sitzt ein schuppiges Niederblatt, in dessen Achsel oft ein steriler Ast sitzt.

Die blaugrünen Laubblätter bestehen aus drei tief eingeschnittenen Teilblättchen.

( Textquelle: Wikipedia)

Die Lerchensporne Corydalis bilden eine Pflanzengattung in der Unterfamilie der Erdrauchgewächse Fumarioideae innerhalb der Familie der Mohngewächse Papaveraceae. Die etwa 300 Arten gedeihen in den Gemäßigten Gebieten der Nordhalbkugel Amerika, Eurasien, Nordafrika und einige Arten kommen in Südafrika vor.

Beschreibung

Erscheinungsbild und Blätter

Corydalis-Arten sind einjährige bis mehrjährige krautige Pflanzen. Es werden Pfahlwurzeln, Knollen oder Rhizome als Überdauerungsorgane gebildet. Die einfachen oder verzweigten Stängel sind aufrecht oder kriechend. Die Laubblätter sind meist zusammengesetzt, aber auch einfach. Wenn die Blätter zusammengesetzt sind, sind sie zwei- bis sechsfach gefiedert oder gelappt.

Blütenstände und Blüten

Die Blüten stehen in end- oder achselständigen, rispigen oder traubigen Blütenständen zusammen. Die zwittrigen Blüten sind zygomorph.

Ort der Bild-Aufnahme

13.41140052.523405 Karl-Liebknecht-Str. 23A
10178 Berlin

Germany
52° 31′ 24.25836005497″ N 13° 24′ 41.03963963964″ E

Interessiert weitere Arten in der Gattung: Corydalis, Lerchensporne zu sehen?

Bild:  Hohler Lerchensporn Blüte pink Corydalis cava
Bild:  Hohler Lerchensporn Blüte pink Blatt grün Corydalis cava
Bild:  Gefingerter Lerchensporn Blüte lila Corydalis solida
Bild:  Gefingerter Lerchensporn Blüte lila Corydalis solida
Bild:  Lerchensporn Blüte rose Corydalis solida
Bild:  Hohler Lerchensporn Blüte pink Corydalis cava

Dieser Beitrag wurde unter Ausdauernde Pflanze, Krautige Pflanze abgelegt und mit , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.