Garten-Feldrittersporn Blüte dunkelblau weiß Consolida ambigua 

  • Garten Rittersporn Bluete dunkelblau weiss Consolida ambigua 10
  • Garten Rittersporn Bluete dunkelblau weiss Consolida ambigua 04
  • Garten Rittersporn Bluete dunkelblau weiss Consolida ambigua 03
  • Garten Rittersporn Bluete dunkelblau weiss Consolida ambigua 02
  • Garten Rittersporn Bluete dunkelblau weiss Consolida ambigua 08
  • Garten Rittersporn Bluete dunkelblau weiss Consolida ambigua 07
  • Garten Rittersporn Bluete dunkelblau weiss Consolida ambigua 06
  • Garten Rittersporn Bluete dunkelblau weiss Consolida ambigua 01
  • Garten Rittersporn Bluete dunkelblau weiss Consolida ambigua 09

(Textquelle Wikipedia)

Der Garten-Feldrittersporn Consolida ajacis, auch Gartenrittersporn und Hyazinthenblütiger Sommerrittersporn genannt, ist eine Pflanzenart aus der Gattung der Feldrittersporne Consolida in der Familie der Hahnenfußgewächse Ranunculaceae. Er ist ursprünglich im warmen bis warmgemäßigten Europa und Afrika beheimatet und wird mit einigen Sorten als Zierpflanze verwendet.

Beschreibung
|links|Detail einer Blüte; deutlich zu erkennen ist der Sporn.] |Habitus, zygomorphe Blüten und Balgfrüchte. und Samen]

Vegetative Merkmale
Der Garten-Feldrittersporn ist wie alle Feldrittersporne einjährig und erreicht Wuchshöhen von 30 bis 100 Zentimeter. Die Stängel sind kahl bis spärlich flaumig behaart. Es sind zwei bis zwanzig oder mehr wechselständige Laubblätter vorhanden. Die unteren Laubblätter sind gestielt und die obersten sitzen. Die bei einem Durchmesser von 1 bis 5 cm im Umriss kreisförmige Blattspreite ist kahl bis flaumig behaart; sie ist fiederteilig und besitzt 12 bis 60 oder mehr Blattabschnitte. Die Blattabschnitte sind höchstens 1,5 mm breit.

Generative Merkmale
Die Blütezeit reicht von Juni bis August. Die traubigen Blütenstände sind einfach oder besitzen höchstens drei Verzweigungen und enthalten meist 6 bis 30, selten bis zu 75 Blüten. Mindestens die untersten zwei Tragblätter besitzen fünf oder mehr Blattabschnitte. Die mehr oder weniger flaumig behaarten Vorblätter sind bei einer Länge von 1 bis 5 Millimeter mehr oder weniger lineal und erreichen den Blütengrund nicht und sind von ihm meist 4 bis 20 mm entfernt. Der aufsteigende oder spreizende, meist 1 bis 3, selten bis zu 5 cm lange Blütenstiel ist mehr oder weniger flaumig behaart.
Die zwittrige Blüte ist zygomorph. Von den fünf äußeren Blütenhüllblättern sind die unteren 8 bis 18 mm lang sowie 4 bis 8 mm breit und die seitlichen sind 8 bis 18 mm lang sowie 6 bis 14 mm breit. Von den inneren Blütenhüllblättern sind die seitlichen 3 bis 6 mm lang und die oberen 5 bis 8 mm lang sowie 2 bis 4 mm breit. Die Farbe der fast kahlen Blütenhüllblätter ist blau, blauviolett bis purpurfarben, bei den Sorten auch hellblau, weiß, rosa oder rot. Bei manchen Sorten sind die Blüten gefüllt. Der Sporn besitzt eine Länge von 12 bis 20 Millimeter. Es sind viele Staubblätter vorhanden. Der Griffel ist 2 bis 2,5 Millimeter lang.
Die einzeln stehenden, flaumig behaarten Balgfrüchte sind 12 bis 25 Millimeter lang und laufen zum Griffel hin aus. Die Samen sind schwarz. ...

Interessiert weitere Arten in der Gattung: Consolida, Feldrittersporne zu sehen?

Bild: Gewöhnlicher Feldrittersporn Blüte bläulich Consolida regalis
Bild: Feldrittersporn Blüte lila Consolida ambigua
Bild: Acker-Rittersporn Blüte hellblau Consolida regalis

Dieser Beitrag wurde unter einjährige Pflanze, Krautige Pflanze abgelegt und mit , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Durch Scrollen auf der Seite under der weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen