Gewöhnliche Waldrebe Samen weiß Clematis vitalba 

  • Gewoehnliche Waldrebe Samen weiss Clematis vitalba 12
  • Gewoehnliche Waldrebe Samen weiss Clematis vitalba 11
  • Gewoehnliche Waldrebe Samen weiss Clematis vitalba 09
  • Gewoehnliche Waldrebe Samen weiss Clematis vitalba 07
  • Gewoehnliche Waldrebe Samen weiss Clematis vitalba 06
  • Gewoehnliche Waldrebe Samen weiss Clematis vitalba 05
  • Gewoehnliche Waldrebe Samen weiss Clematis vitalba 03
  • Gewoehnliche Waldrebe Samen weiss Clematis vitalba 02

Stauden Info für Clematis  Clematis vitalba 

Blütezeit Session Blütezeit: VIII - IX August - September

Wuchshöhe Pflanzenhöhe Wuchshöhe: 700 cm

Standort Licht: nicht sonnig halbschattig

Blattfarbe & -form Blätter: Die Farbe der Blätter ist grün
Das Blatt ist oval 5zählig geformt.

Standort Standort: Freiflächen Gehölzrand

Bodenqualität Bodenfeuchte: frisch
Der Boden sollte lehmig Ton sein
Der pH Wert sollte hoch sein.

Nutzung Eignung als: Naturgarten

Eigenschaften Verwendbarkeit Die Staude ist kletternd.

( Textquelle: Wikipedia)

Die Gewöhnliche Waldrebe Clematis vitalba ist eine Pflanzenart aus der Gattung der Waldreben Clematis innerhalb der Familie. Sie ist auch als Echte oder Gemeine Waldrebe bekannt, in Österreich wird sie auch als Lüln, Lün, Lian, Ulischwidn, Waschl, Liasch bezeichnet, im Schweizerdeutschen ist die Bezeichnung Niële geläufig.

Beschreibung und Ökologie

Die Gewöhnliche Waldrebe, die zu den Lianen gezählt wird, besitzt verholzende, kletternde Sprossachsen, die einen Durchmesser von bis zu 6 cm erreichen können. Die Pflanze klettert an Bäumen bis in eine Höhe zwischen einem und zehn Metern empor. Die Stiele und Spindel der Fiederblätter sowie Blättchenstiele fungieren als Ranken. Die Blüten duften unangenehm, ähnlich wie die der Weißdorne. Die Perigonblätter sind beiderseits weißfilzig. Bei der Samenbildung bleiben die haarigen Stempel erhalten und dienen, wenn die Früchte reif sind, als Flugapparat.

Die Blütezeit reicht von Juli bis September.

Die Chromosomenzahl beträgt 2n = 16.

Ökologie

Die Gewöhnliche Waldrebe ist ein sommergrüner Kletterstrauch Liane. Die Stämme können Armstärke erreichen und erhalten ihre Zugfestigkeit durch ein zentrales Festigungsgewebe. Charakteristisch sind die weiten Gefäße Tracheen des Holzteils. Die Pflanze ist ein Linkswinder und Blattstielkletterer d.h. die zunächst bleibenden und verholzenden Blattstiele und Spindeln umklammern nach Berührung ihre Stützen. Sehr ähnlich wie bei der Weinrebe entwickelt sich als Anpassung an die Drehbeanspruchung eine Streifenborke. Die Wurzeln gehen eine Symbiose mit Pilzen ein, die aber keine Fruchtkörper bilden VA-Mykorrhiza .

Die Blüten sind vorweibliche „Scheibenblumen“ bzw. „Pinselblumen“ und stehen in Trugdolden. Die Blütenhülle ist ein einfaches Perigon. Neben Pollen wird angeblich an der Basis der Staubblätter auch

( Textquelle: Wikipedia)

Die Waldreben Clematis, auch Klematis genannt, sind eine Pflanzengattung innerhalb der Familie der Hahnenfußgewächse Ranunculaceae. Die etwa 300 Arten sind überwiegend in den gemäßigten Gebieten Eurasien und der Neuen Welt verbreitet. Viele Sorten werden als Zierpflanzen in Parks und Gärten verwendet.

Der volkstümliche Name für im deutschen Sprachraum heimische Arten „Judenstrick“ stammt von „Jutenstrick“.

Beschreibung

Die Clematis-Arten sind in vielen morphologischen Merkmalen sehr unterschiedlich. Durch Züchtung wurden besonders die Blüten stark verändert, in Farbe der Blüten und Umwandlung von Staminodien zu dekorativen kronblattähnlichen Blütenblättern, so dass die Wirkung von vielen statt ursprünglich vier ...

Ort der Bild-Aufnahme

13.39259152.495062 Solmsstraße 52
10961 Berlin

Germany
52° 29′ 42.223776223776″ N 13° 23′ 33.329327992879″ E

Interessiert weitere Arten in der Gattung: Clematis, Waldreben zu sehen?

Bild: Tibetanische Klematis Clematis tibetana
Bild: Gewöhnliche Waldrebe Frucht silbrig Clematis vitalba
Bild: Klematis Kultivar Blüte blau Clematis heracleifolia
Bild: Berg-Waldrebe Blüte weiß Clematis montana
Bild: Klematis Kultivar Blüte blau Clematis
Bild: Klematis Kultivar Blüte purpur Clematis

Taxonomie

Pflanzenart: , ,

Pflanzengattung: ,

Pflanzenfamilie: ,

Inhaltsstoffe:

Farbe: , , , , ,

Heilende Wirkung: ,

Pflanzenfachbegriffe: , ,

Sonderthemen:

Dieser Beitrag wurde unter Kletterpflanze, Liane, Ranke, Winden_(Gattung) abgelegt und mit verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Durch Scrollen auf der Seite under der weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen