Grasbaum Blatt grün Dolde braun Xanthorrhoea australis 

  • Grasbaum stamm braun Xanthorrhoea australis 05
  • Grasbaum Blatt gruen Stamm braun Xanthorrhoea australis 03
  • Grasbaum Blatt gruen Stamm braun Xanthorrhoea australis 02
  • Grasbaum Blatt gruen Stamm braun Xanthorrhoea australis 01
  • Grasbaum Blatt gruen Dolde braun Xanthorrhoea australis 07 1
  • Grasbaum Blatt gruen Dolde braun Xanthorrhoea australis 04
  • Grasbaum Blatt gruen Dolde braun Xanthorrhoea australis 03 1
  • Grasbaum Blatt gruen Dolde braun Xanthorrhoea australis 02 1

(Quelle Wikipedia)

Die Grasbäume Xanthorrhoea sind die einzige Pflanzengattung der Unterfamilie Xanthorrhoeoideae in der Familie der Grasbaumgewächse Xanthorrhoeaceae s l innerhalb der Ordnung der Spargelartigen Asparagales Die Familie kommt nur auf Australien vor, sie sind typische Elemente der Australis Der botanische Gattungsname Xanthorrhoea leitet sich von griechisch xanthos für gelb und rhoe für fließen ab und bezieht sich auf das Harz Englische Trivialnamen für diese Gattung sind auch Yacca, Blackboy, oder Grasstree Es gibt etwa 28 Arten

Beschreibung

Habitus und Laubblätter

Xanthorrhoea-Arten sind immergrüne, xerophytische, ausdauernde Pflanzen Die Pflanzen enthalten gelbes, rotes oder braunes Harz Viele Arten bilden im Laufe vieler Jahre einen verholzenden, manchmal wenig verzweigten Stamm Bei den anderen Arten ist die Sprossachse weitgehend unterirdisch und kann als Rhizom oder Knolle ausgebildet sein Es ist anomales sekundäres Dickenwachstum vorhanden, das durch einen einzigen Kambiumring erfolgt Grasbäume erreichen eine Wuchshöhe von bis maximal Meter und Alter bis zu 350 bis 450 Jahre Eine Radio-Carbon-Altersbestimmung ergab ein Alter von 600 Jahren Der Höhenzuwachs pro Jahr beträgt nur 0,8 bis cm Angabe ermittelt nur durch wenige Einzeluntersuchungen von A C Borsboom 2005 Die Pflanzenteile sind meist unbehaart

Die wechselständig und spiralig, grundständig oder endständig auf dem Stamm in Rosetten angeordneten Laubblätter sind einfach und ungestielt Die Blattspreite ist schmal, lineal, unifazial, grasartig, je nach Art kurz bis sehr lang, ledrig, parallelnervig Der glatte Blattrand besitzt mikroskopisch kleine Trichome Die Blätter bleiben etwa bis Jahre lang grün Oft bleiben Teile abgestorbenen Blätter am Stamm erhalten und sind Schutz gegen Verdunstung und Brände

Blütenstände und Blüten

Die meisten Xanthorrhoea-Arten bilden ihren ersten Blütenstand frühestens im Alter von bis Jahren Jede Art hat eine festgelegte Blütezeit Endständig auf meist langen Blütenstandsschäften stehen in zusammengesetzten Gesamtblütenständen aus ährigen Teilblütenständen viele Blüten zusammen Es sind Trag- und Deckblätter vorhanden

Die kleinen, zwittrigen Blüten sind radiärsymmetrisch und dreizählig Es sind zwei Kreise mit je drei freien Blütenhüllblätter vorhanden; sie sind in den beiden Kreisen unterschiedlich, die des äußeren Kreises sind steifer und kürzer Es sind zwei Kreise mit je drei freien, fertilen Staubblättern vorhanden; sie sind nicht mit den Blütenhüllblättern verwachsen Die sulcaten Pollenkörner besitzen eine Aperturat Die drei Fruchtblätter sind zu einem oberständigen synkarpen Fruchtknoten verwachsen Jede der drei Fruchtkammern besitzt drei bis acht Samenanlagen Der Griffel ...

Ort der Bild-Aufnahme

145.585188-17.017137
17° 1′ 1.69464″ S 145° 35′ 6.6756120527307″ E

Interessiert weitere Arten in der Gattung: Grasbaeume, Grasbäume, Xanthorrhoea zu sehen?

Bild: Grasbaum Blatt grün Dolde braun Xanthorrhoea australis

Taxonomie

Pflanzenart:

Pflanzengattung: , ,

Pflanzenfamilie: ,

Pflanzenordnung: ,

Vorkommen: , ,

Inhaltsstoffe: , , ,

Farbe: , , , , ,

Pflanzenfachbegriffe:

Die Kommentarfunktion ist geschlossen

Dieser Beitrag wurde unter Baum, Gras abgelegt und mit , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Durch Scrollen auf der Seite under der weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen