Karminroter Zylinderputzer Blüte rot Callistemon citrinus 

  • Karminroter Zylinderputzer Bluete rot Callistemon citrinus 06
  • Karminroter Zylinderputzer Bluete rot Callistemon citrinus 05
  • Karminroter Zylinderputzer Bluete rot Callistemon citrinus 04
  • Karminroter Zylinderputzer Bluete rot Callistemon citrinus 03
  • Karminroter Zylinderputzer Bluete rot Callistemon citrinus 02

(Textquelle Wikipedia)

Der Karminrote Zylinderputzer (Callistemon citrinus) ist eine Pflanzenart aus der Gattung der Zylinderputzer (Callistemon) innerhalb der Myrtengewächse (Myrtaceae). Die Pflanze stammt aus Australien und ist wegen ihrer auffälligen zylinderförmigen Blütenstände eine beliebte Zierpflanze.

Beschreibung
Der Karminrote Zylinderputzer wächst als immergrüner Strauch, seltener auch als kleiner Baum und erreicht Wuchshöhen von zwei bis sieben Metern; die Krone wird etwa drei Meter breit. Die Rinde ist hellbraun und rau. Die wechselständigen Laubblätter sind lanzettlich bis linealisch; sie sind ledrig und fünf bis zehn, bisweilen auch bis zu 15 Zentimeter lang und ein bis zwei Zentimeter breit. Die zerriebenen Blätter duften leicht nach Zitronen; von daher erklärt sich auch das Artepitheton citrinus. Der frische Austrieb ist silbrig behaart und oft zunächst gold- bis kupferfarben.

Blütezeit ist von Frühling bis Sommer, oft auch bis in den Herbst hinein. Die Blütenstände sind 10 bis 15 Zentimeter lang und erinnern im Aussehen an Flaschenbürsten. Optisch auffällig sind von den einzelnen Blütenteilen die karminroten Staubfäden, die dem ganzen Blütenstand die auffällige karminrote Färbung geben. Die Blütenhülle ist unscheinbar. Die Blütenstandsachse setzt über dem Blütenstand ihre Entwicklung mit einer Reihe normaler Laubblätter fort. Nach einiger Zeit erscheint dann der nächste Blütenstand, oft noch, bevor die Früchte des alten Blütenstandes ausgereift sind. Die Bestäubung wird hauptsächlich von Vogelarten übernommen, die den Schwebflug nicht beherrschen und die zum Ausbeuten der Blüten auf den Zweigen in den blütenfreien Sprossabschnitten sitzen.

Die Früchte sind stark verholzende, harte Kapseln, die viele winzige Samen enthalten. Sie verbleiben oft mehrere Jahre lang geschlossen an der Pflanze. Erst nach einem Buschbrand öffnen sich die Kapseln und entlassen die Samen; der Karminrote Zylinderputzer ist also ein Pyrophyt.

Verbreitung und Standort
Die Heimat des Karminroten Zylinderputzers liegt in den südöstlichen küstennahen Regionen Australiens. Das Verbreitungsgebiet liegt im östlichen New South Wales, dem östlichen Queensland und dem östlichen Zipfel von Victoria.

Der Karminrote Zylinderputzer liebt voll besonnte Standorte. Er verträgt viel Hitze und übersteht leichte Fröste. Ausgewachsene Exemplare sind sehr trockenheitsresistent.

(Textquelle Wikipedia)

Die Zylinderputzer (Callistemon) sind eine Pflanzen-Gattung aus Australien, zu der einige beliebte Zierpflanzen gehören. Ihren Namen verdankt die Gattung den Blüten, die in zylinderförmigen Blütenständen ...

Ort der Bild-Aufnahme

145.724201-17.592567
17° 35′ 33.2406959884″ S 145° 43′ 27.12432012432″ E

Interessiert weitere Arten in der Gattung: Callistemon, Zylinderputzer zu sehen?

Bild: Karminroter Zylinderputzer Blüte rot Kapsel Rinde braun Callistemon citrinus
Bild: Scharlachmyrte Busch Blüte rot Kunzea baxteri
Bild: Granit-Kunzea Blüte rot Kunzea pulchella

Taxonomie

Pflanzenart: ,

Pflanzengattung: ,

Pflanzenfamilie: ,

Vorkommen: ,

Farbe: ,

Pflanzenfachbegriffe:

Sonderthemen:

Die Kommentarfunktion ist geschlossen

Dieser Beitrag wurde unter Baum, Laubbaum, Laubholz, Strauch abgelegt und mit verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Durch Scrollen auf der Seite under der weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen