Prächtige Fetthenne Blüte Sedum spectabile 

  • Fetthenne Bluete Sedum spectabile 13
  • Fetthenne Bluete Sedum spectabile 04
  • Fetthenne Bluete Sedum spectabile 02
  • Fetthenne Bluete Sedum spectabile 12
  • Fetthenne Bluete Sedum spectabile 05
  • Fetthenne Bluete Sedum spectabile 09
  • Fetthenne Bluete Sedum spectabile 14
  • Fetthenne Bluete Sedum spectabile 07
  • Fetthenne Bluete Sedum spectabile 11
  • Fetthenne Bluete Sedum spectabile 10
  • Fetthenne Bluete Sedum spectabile 06
  • Fetthenne Bluete Sedum spectabile 01
  • Fetthenne Bluete Sedum spectabile 08

Stauden Info für Fetthenne  Sedum spectabile 

Blütezeit Session Blütezeit: VIII - IX August - September

Wuchshöhe Pflanzenhöhe Wuchshöhe: 40 cm

Standort Licht: Sonne

Carmen dunkelkarminrosaSorte: Carmen
Blütenfarbe: dunkelkarminrosa

Blattfarbe & -form Blätter: Die Farbe der Blätter ist graugrün
Das Blatt ist eiförmig geformt.
ist immergrün

Standort Standort: Steingarten

Bodenqualität Bodenfeuchte: trocken frisch
Der Boden sollte kiesig humusarm sandig durchlässig sein

Nutzung Eignung als: Fugen Schotter Mauerkrone Einfassung

Die Prächtige Fetthenne Hylotelephium spectabile ist eine Pflanzenart aus der Gattung der Hylotelephium.

Merkmale

Die Prächtige Fetthenne ist eine ausdauernde krautige Pflanze, die sukkulent ist, ein Knollenwurzelrhizom besitzt und Wuchshöhen von 30 bis 50 Zentimeter erreicht. Die meist gegenständig oder zu dritt quirlig angeordneten Laubblätter sind blau bereift, einfach und am Grund mehr oder weniger keilig; sie weisen eine Länge von 2,5 bis 10 und eine Breite von 0,8 bis 5 cm auf. Der Blattrand ist glatt oder spitzenwärts gezähnt. Nebenblätter fehlen.

Der vielblütige, zymöse Blütenstand ist etwa 7 bis 11 cm breit. Die zwittrigen, radiärsymmetrisch Blüten weisen einen Durchmesser von etwa 1 cm auf und sind meist fünfzählig. Die Kelchblätter sind etwa 1 cm lang. Die Kronblätter sind selten 5 meist 6 bis 8,5 Millimeter lang. Es gibt zwei Kreise 6 bis 8 mm langer Staubblätter, die damit deutlich länger als die Kronblätter sind. Die Staubbeutel sind violett. Die freien Fruchtblätter sind etwa 3 mm lang. Der Griffel ist etwa 1,2 mm lang. Diese selbstfertile Art wird von Insekten bestäubt. Die Blütezeit reicht von August bis Oktober.

Es werden aufrechte Balgfrüchte gebildet, die von September bis Oktober reifen. Die Samen sind kurz geflügelt.

Systematik und Verbreitung

Die Prächtige Fetthenne kommt in Nordost-China und Korea auf Fels- und Schotterfluren vor.

Die Erstbeschreibung als Sedum spectabile erfolgte 1866 durch Alexandre Boreau. 1977 wurde diese Art von Hideaki Ohba, in Botanik Mag. 90: 46, Tokyo, in die neue etwa 33 Arten zählende Gattung Hylotelephium gestellt.

Nutzung

Die Prächtige Fetthenne wird häufig als Zierpflanze in Staudenbeeten und Rabatten, als Schnittblume und als Bienenfutterpflanze genutzt. Sie wurde Mitte der 1860er Jahre nach Frankreich

( Textquelle: Wikipedia)

Fetthennen Sedum, auch Mauerpfeffer genannt, bilden eine Pflanzengattung in der Familie der Dickblattgewächse Crassulaceae. Mit etwa 420 Arten ist sie die umfangreichste Gattung in der Familie der Dickblattgewächse.

Beschreibung

Vegetative Merkmale

Sedum-Arten sind einjährige oder ausdauernde krautige Pflanzen, seltener Halbsträucher, die mehr oder weniger stark sukkulent sind. Es sind meist Faserwurzeln vorhanden. Meist ist kein „Wurzelstock“ ausgebildet, bei wenigen Arten ist ein Rhizom vorhanden. Die oft fleischigen Stängel sind meist aufrecht oder niederliegend, manchmal stehen sie in Büscheln oder moosartig zusammen; ihre Basis ist selten verholzt. Die oberirdischen Pflanzenteile sind meist kahl, viel seltener behaart.

Besonders ...

Interessiert weitere Arten in der Gattung: Fetthennen, Hylotelephium, Sedum zu sehen?

Bild: Felsen-Fetthenne Blüte gelb Sedum rupestre
Bild: Buckel-Fetthenne Sedum dasyphyllum
Bild: Prächtige Fetthenne Blüte pink Sedum spectabile
Bild: Scharfer Mauerpfeffer Sedum acre
Bild: Weißer Mauerpfeffer Blüte rose Sedum album

Taxonomie

Pflanzenart: ,

Pflanzengattung: , ,

Pflanzenfamilie: ,

Vorkommen: , ,

Farbe: , ,

Pflanzenfachbegriffe: ,

Sonderthemen:

Dieser Beitrag wurde unter Krautige Pflanze veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.