Weißer Affodil Blüte weiß Asphodelus albus 

  • Weisser Affodil Bluete weiss Asphodelus albus 18
  • Weisser Affodil Bluete weiss Asphodelus albus 17
  • Weisser Affodil Bluete weiss Asphodelus albus 16
  • Weisser Affodil Bluete weiss Asphodelus albus 15
  • Weisser Affodil Bluete weiss Asphodelus albus 14
  • Weisser Affodil Bluete weiss Asphodelus albus 09
  • Weisser Affodil Bluete weiss Asphodelus albus 07
  • Weisser Affodil Bluete weiss Asphodelus albus 05
  • Weisser Affodil Bluete weiss Asphodelus albus 04
  • Weisser Affodil Bluete weiss Asphodelus albus 02
  • Weisser Affodil Bluete weiss Asphodelus albus 01

Stauden Info für Affodil  Asphodelus albus 

Blütezeit Session Blütezeit: V - VI Mai - Juni

Wuchshöhe Pflanzenhöhe Wuchshöhe: 100 cm

Standort Licht: Sonne

Blattfarbe & -form Blätter: Die Farbe der Blätter ist dunkelgrün
Das Blatt ist linealisch geformt.

Standort Standort: Freiflächen

Bodenqualität Bodenfeuchte: trocken
Der Boden sollte durchlässig sandig sein
Der pH Wert sollte hoch sein.

Nutzung Eignung als: Schotter

( Textquelle: Wikipedia)

Der Weiße Affodill Asphodelus albus ist eine Pflanzenart aus der Gattung Affodill Asphodelus in der Unterfamilie der Affodillgewächse Asphodeloideae
Merkmale
Der Weiße Affodill ist eine ausdauernde krautige Pflanze, die Wuchshöhen von 30 bis 120 cm erreicht Er besitzt fleischige, rübenartig verdickte Rhizome Der Stängel ist aufrecht, röhrig und meist blattlos Die Grundblätter sind von graugrüner Farbe, gekielt und messen 15 bis 60 × meist bis 0,5 bis Zentimeter Es wird ein dichter, unverzweigter oder nur wenige kurze Äste aufweisender Blütenstand gebildet Die häutigen Tragblätter sind schwarzbraun bis dunkelbraun Die zwittrigen Blüten sind trichterförmig Die Perigonblätter messen 15 bis 24 × 2,5 bis 5,5 Millimeter und sind weiß oder blassrosa gefärbt, mit einem dunkleren Mittelnerv Die Blütezeit reicht von Mai bis Juli Die eiförmigen Kapselfrüchte sind meist bis 10 6,5 bis 13 Millimeter lang
Vorkommen
Der Weiße Affodill kommt in den Gebirgen Mittel- und Nord-Spaniens sowie in Süd- und Mittel-Frankreich, Norditalien, der Südschweiz, Süd-Österreich, Ungarn, West- und Zentral-Balkan auf sonnigen Wiesen, Felsrasen, in offenen Gehölzen und auf Brandstellen in Höhenlagen von bis 2200 Meter vor Er bevorzugt nährstoffreiche, kalkhaltigen Boden
Nutzung
Der Weiße Affodill wird selten als Zierpflanze für Rabatten, Staudenbeete und große Steingärten genutzt Er ist seit spätestens 1596 in Kultur

( Textquelle: Wikipedia)

Affodill Asphodelus bildet eine Pflanzengattung in der Unterfamilie der Affodillgewächse Asphodeloideae aus der Familie der Grasbaumgewächse Xanthorrhoeaceae .

Beschreibung

Die Affodill-Arten sind meist ausdauernde, krautige Pflanzen mit einem verdickten Rhizom oder ein- bis zweijährige Pflanzen mit faserigen Wurzeln. Sie haben grundständige, rosettenartig angeordnete Laubblätter.

Die Blüten stehen in Trauben oder Rispen zusammen. Die zwittrigen Blüten sind dreizählig. Die sechs Blütenhüllblätter sind weiß oder hellrosafarben. Im Gegensatz zu den Arten der Gattung Asphodeline haben die Blüten gleich lange Staubblätter. Es werden kugelige, lederige und dreifächerige Kapselfrüchte gebildet, welche die schwarzen tetraederförmigen Samen enthalten.

Vorkommen

Das Vorkommen der Affodill-Arten erstreckt sich auf das gesamte Mittelmeergebiet und verläuft von dort nach Osten weiter bis nach Indien.

Ort der Bild-Aufnahme

-4.42001636.719648 Calle Molina Lario 12
29015 Málaga
Spain
36° 43′ 10.73424″ N 4° 25′ 12.05868000488″ W

Interessiert weitere Arten in der Gattung: Affodill, Asphodelus zu sehen?

Bild: Röhriger Affodill Blüte weiß Asphodelus fistulosus

Taxonomie

Pflanzenart: ,

Pflanzengattung: ,

Pflanzenfamilie: , ,

Vorkommen: , , , , , , , ,

Farbe: ,

Heilende Wirkung: ,

Pflanzenfachbegriffe:

Sonderthemen:

Dieser Beitrag wurde unter Krautige Pflanze, Staude abgelegt und mit verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Durch Scrollen auf der Seite under der weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen