Echter Meerkohl Strandkohl Blatt grün Crambe maritima 

  • Echter Meerkohl Strandkohl Blatt gruen Crambe maritima 06
  • Echter Meerkohl Strandkohl Blatt gruen Crambe maritima 08
  • Echter Meerkohl Strandkohl Blatt gruen Crambe maritima 02
  • Echter Meerkohl Strandkohl Blatt gruen Crambe maritima 05
  • Echter Meerkohl Strandkohl Blatt gruen Crambe maritima 09
  • Echter Meerkohl Strandkohl Blatt gruen Crambe maritima 04
  • Echter Meerkohl Strandkohl Blatt gruen Crambe maritima 01
  • Echter Meerkohl Strandkohl Blatt gruen Crambe maritima 03

Der Echte Meerkohl Crambe maritima ist eine Pflanzenart aus der Familie der Kreuzblütengewächse Brassicaceae. Sie gedeiht natürlich an den Stränden der Nord- und Ostsee sowie des Schwarzen Meeres. In Oregon ist sie ein Neophyt.

Beschreibung
Vegetative Merkmale
Der Echte Meerkohl wächst als ausdauernde krautige Pflanze, die eine Wuchshöhen von 20 bis 50, selten bis zu 75 cm erreicht. Es wird eine dicke und verzweigte Wurzel gebildet. Der gedrungene, aufrechte Stängel ist vom Grund an sparrig verzweigt.
Die Laubblätter stehen in grundständigen Rosetten und am Stängel verteilt. Die unteren großen, kohlähnlichen Laubblätter sind 4 bis 16 cm lang gestielt. Die blaugrüne, fleischige und kahle Blattspreite ist mit einer Länge von 10 bis 40 cm und einer Breite von 8 bis 30 cm länglich oder elliptisch-eiförmig bis eiförmig mit gelappten sowie welligen Rand. Die oberen Laubblätter sind ähnlich; die obersten besitzen einen unregelmäßig geteilten oder gebuchtet-gezähnten Rand.

Generative Merkmale
Die Blütezeit reicht von Mai bis Juli. Der stark verzweigte, doldentraubige Blütenstand ist vielblütig. Die duftenden Blüten sind zwittrig und vierzählig. Die vier Kelchblätter weisen eine Länge von 3 bis 4 mm und eine Breite von 2 bis 3,5 mm auf. Die vier weißen Kronblätter weisen eine Länge von 8 bis 12 6 bis 15 mm und eine Breite von 4 bis 5 bis 7 mm auf. Die Staubfäden sind 3 bis 4 mm lang und die Staubbeutel sind 1 bis 1,5 mm lang.
Der gedrungene Fruchtstiel besitzt eine Länge von 1,5 bis 3 1 bis 3,7 cm. Das zweigliedrige Schötchen ist im unteren Teil mit einer Länge von 1 bis 4 mm stielförmig. Das obere Teil ist mit einer Länge von 0,7 bis 1,2 bis 1,4 cm und einem Durchmesser von 6 bis 8 mm fast kugelig bis eiförmig, hartschalig, gerippt sowie netznervig und enthält nur einen Samen. Der schwimmfähige Samen ist 4 bis 5 bis 6 mm groß. Die Früchte werden natürlicherweise im Brandungsgebiet verteilt.
Die Chromosomenzahl beträgt 2n = 30, 60.

Ökologie
Der Echte Meerkohl ist ein Hemikryptophyt, und eine Salzpflanze oder ein sogenannter Halophyt.
Die Blüten sind „Stieltellerblumen“. Ihre Bestäubung erfolgt durch Insekten, aber auch Selbstbestäubung ist möglich. Die Früchte sind kugelige, einsamige Nussfrüchte, ein 2. stielartiges Fruchtfach enthält keine Samen. Die Diasporen unterliegen der Wind- und Schwimmausbreitung. Die Samen sind reich an fettem Öl.

Vorkommen
Das Verbreitungsgebiet reicht von Jordanien, dem europäischen Teil der Türkei, dem europäischen Teil Russlands, Dänemark, Finnland, Irland, ...

Interessiert weitere Arten in der Gattung: Crambe, Meerkohl zu sehen?

Bild: Echter Meerkohl Blüte weiß Crambe maritima

Die Kommentarfunktion ist geschlossen

Dieser Beitrag wurde unter Ausdauernde Pflanze, Krautige Pflanze abgelegt und mit verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Durch Scrollen auf der Seite under der weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen