Chinesische Astilbe Blüte hell pink Astilbe chinensis 

  • Chinesische Astilbe Bluetendolden hellpink Astilbe chinensis 02
  • Chinesische Astilbe Bluetendolden hellpink Astilbe chinensis 09
  • Chinesische Astilbe Bluetendolden hellpink Astilbe chinensis 01
  • Chinesische Astilbe Bluetendolden hellpink Astilbe chinensis 06
  • Chinesische Astilbe Bluetendolden hellpink Astilbe chinensis 12
  • Chinesische Astilbe Bluetendolden hellpink Astilbe chinensis 05
  • Chinesische Astilbe Bluetendolden hellpink Astilbe chinensis 11
  • Chinesische Astilbe Bluetendolden hellpink Astilbe chinensis 07
  • Chinesische Astilbe Bluetendolden hellpink Astilbe chinensis 08
  • Chinesische Astilbe Bluetendolden hellpink Astilbe chinensis 04
  • Chinesische Astilbe Bluetendolden hellpink Astilbe chinensis 10

Stauden Info für Astilbe  Astilbe chinensis 

Blütezeit Session Blütezeit: VIII - IX August - September

Wuchshöhe Pflanzenhöhe Wuchshöhe: 25 cm

Standort Licht: Sonne nicht sonnig halbschattig schattig

Christian lilarosaSorte: Christian
Blütenfarbe: lilarosa

Blattfarbe & -form Blätter: Die Farbe der Blätter ist dunkelgrün
Das Blatt ist 2-3-fach dreiteilig geformt.

Standort Standort: Gehölzrand Beet

Bodenqualität Bodenfeuchte: frisch feucht
Der Boden sollte lehmiger Laubhumus sein

Nutzung Eignung als: Schnittpflanze Bodendecker

(Textquelle Wikipedia)

Die Chinesische Prachtspiere, Astilbe chinensis gehört zur Pflanzengattung:
der Prachtspieren, Astilben, die zur Familie der Steinbrechgewächse (Saxifragaceae

Sie gedeiht in Wäldern, an Waldrändern, in Wiesen, Tälern und entlang von
Fließgewässern in Höhenlagen zwischen 400 und 3600 Meter in Japan, Korea,
Russland und in Ost- und Zentralchina. Sie besitzt dichte, weiße bis
rosafarbene Blütenstände, deren Rispen schmal ährenartig sind.

(Textquelle Wikipedia)

Prachtspieren Astilbe, oft im Deutschen auch Astilben genannt, ist eine Pflanzengattung, die zur Familie der Steinbrechgewächse Saxifragaceae gehört. Die Heimat ist vor allem Ostasien. In den gemäßigten Breiten der Nordhalbkugel sind einige Arten und ihre Hybriden in Parks und Gärten gepflanzt.

Beschreibung
Vegetative Merkmale
Bei Astilbe-Arten handelt es sich um große, ausdauernde, krautige Pflanzen, die je nach Art Wuchshöhen von 150 bis 200 cm erreichen. Sie bilden mit unterirdischen, dicken Rhizomen Bestände. Aus diesen Rhizomen wachsen einerseits grundständige, große Laubblätter, andererseits auch die aufrechten, blütentragenden Stängel mit braunen ein- bis mehrzellige Trichomen schuppig bis lang behaart, deren wechselständige Laubblätter nach oben hin kleiner werden.
Die Laubblätter sind in Blattstiel und Blattspreite gegliedert. Die Blattstiele besitzen ein- bis mehrzellige Trichome. Die glänzenden Blattspreiten sind meist ein- bis mehrfach gefiedert. Die kurzgestielten Fiederblättchen sind oval bis rhombisch oder lanzettlich und besitzen ein- bis mehrzellige Trichome. Das größte, endständige Fiederblatt ist meist dreilappig. Die Ränder der Fiederblättchen sind gezähnt oder scharf bis unregelmäßig doppelt gesägt. Die Nebenblätter sind häutig.

Generative Merkmale
Astilbe-Arten sind meist zweihäusig getrenntgeschlechtig diözisch. Die relativ großen, endständigen, oft verzweigten, fedrigen, rispigen Blütenstände enthalten Tragblätter und meist aus sehr vielen 500 bis 2000 Blüten. Er sieht ähnlich federartig aus, wie beim Geißbart, deshalb werden die Astilben auch manchmal Scheingeißbärte genannt.
Die kurzen Blütenstiele krümmen sich rückwärts bis zur Fruchtreife. Die kleinen, weißen bis violetten oder rötlichen Blüten sind fünfzählig und meist einschlechtig, es gibt aber auch zwittrige. Die meist grünlich-weißen Blütenbecher Hypanthium sind auf einviertel mit dem Fruchtknoten verwachsen, der freie Bereich ist 1 mm lang. Die vier bis meist fünf Kelchblätter sind oft weiß oder seltener rot über rosa- bis purpurfarben bei den Wildformen bei den Züchtungen wurden oft intensivere Farben ausgelesen. Die ...

Interessiert weitere Arten in der Gattung: Astilbe, Prachtspieren zu sehen?

Bild: Japanische Prachtspiere Blüte weiß Astilbe japonica
Bild: Prachtspiere Blüte rot Astilbe

Taxonomie

Pflanzenart: ,

Pflanzengattung: ,

Pflanzenfamilie: ,

Vorkommen: , , , , , , ,

Farbe: , , ,

Pflanzenfachbegriffe: ,

Dieser Beitrag wurde unter Staude abgelegt und mit verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.