Gold-Akazie Blüte gelb Blatt grün Rinde grau Acacia pycnantha 

  • Golden Wattle Akazie Rinde grau Acacia pycnantha 05
  • Golden Wattle Akazie Busch Bluete gelb Blatt gruen Acacia pycnantha 19
  • Golden Wattle Akazie Bluete gelb Blatt gruen Acacia pycnantha 02
  • Golden Wattle Akazie Bluete gelb Blatt gruen Acacia pycnantha 01
  • Golden Wattle Akazie Bluete gelb Acacia pycnantha 13
  • Golden Wattle Akazie Bluete gelb Acacia pycnantha 11
  • Golden Wattle Akazie Bluete gelb Acacia pycnantha 10
  • Golden Wattle Akazie Bluete gelb Acacia pycnantha 09
  • Golden Wattle Akazie Bluete gelb Acacia pycnantha 07
  • Golden Wattle Akazie Bluete gelb Acacia pycnantha 06
  • Golden Wattle Akazie Bluete gelb Acacia pycnantha 04
  • Golden Wattle Akazie Blatt gruen Acacia pycnantha 15
  • Golden Wattle Akazie Blatt gruen Acacia pycnantha 12

(Textquelle Wikipedia)

Die Gold-Akazie Acacia pycnantha ist eine Pflanzenart in der Unterfamilie der Mimosengewächse Mimosoideae innerhalb der Familie der Hülsenfrüchtler Fabaceae Sie ist das Nationale Blumensymbol Australiens und im Wappen abgebildet

Vorkommen
Die Gold-Akazie hat ihre natürlichen Verbreitungsgebiete von Süden der Eyre-Halbinsel in South Australia bis ins westliche Victoria und den südlichen Inlandsgebieten New South Wales, außerdem Tasmanien Die Gold-Akazie wächst meist in trockener Hartlaubvegetation und Heiden auf sandigen und steinigen Böden P G Kodela: Acacia pycnantha in der New South Wales Flora Online: Beschreibung In Gebieten mit Jahresniederschlägen zwischen 350 mm und 1000 mm
Sie ist beispielsweise im südlichen Afrika und in den westlichen USA eine Invasive Pflanze

Beschreibung
Die Gold-Akazie wächst als immergrüner, ausladender, kleiner Baum oder Strauch und kann Wuchshöhen zwischen und Meter erreichen Sie besitzt eine hauptsächlich glatte, geschmeidige, dunkelbraune bis gräuliche Borke Die Aufgabe der Photosynthese übernehmen lange, schlamm elliptische, verkehrt-lanzettliche, mehr oder weniger sichelförmigem dunkelgrüne Phyllodien, die zwischen und 20 Zentimeter lang und 0,5 bis 3,5 Zentimeter breit sein können Der Mittelnerv ist erhaben
Sie produziert im späten Winter und Frühjahr Juli bis November achselständige traubige oder endständige rispige Gesamtblütenstände, die eine Länge von etwa bis 15 Zentimeter aufweisen, in denen jeweils bis 25 flauschige, goldfarbene, kugelige Teilblütenstände zusammenstehen Die kugeligen Teilblütenstände weisen einen Durchmesser von etwa 0,6 bis Zentimeter auf und enthalten jeweils 40 bis 80 Blüten
Die ungestielten, wohlriechenden Blüten sind radiärsymmetrisch, fünfzählig mit doppelten Perianth Die fünf 0,8 bis Millimeter langen Kelchblätter sind verwachsen Die fünf goldfarbenen, 1,2 bis 1,5 Millimeter langen Kronblätter sind alle untereinander frei Die vielen Staubblätter sind untereinander frei und nicht mit dem Perianth verwachsen Es sind viele freie, oberständige Fruchtblätter vorhanden mit einem einfachen Griffel
Samen Die gerade oder gebogen, mehr oder weniger flache Hülsenfrucht besitzt mehr oder weniger gerade Seiten außer zwischen den Samen, über denen sie etwas erhaben ist Sie ist papierartig bis ledrig, weist eine Länge von bis 14 Zentimeter und eine Breite von bis Millimeter auf
Die Gold-Akazie ist besonders in der Form der Phylloidien und der Blütenfarbe sehr variabel

Nutzung
Aus ihrer Borke lassen sich Tannine gewinnen Aus ihrer Blüte lässt sich Parfum herstellen
Die Blüten können gegart gegessen werden
Die ...

Ort der Bild-Aufnahme

149.119062-32.708228 Unnamed Road
Mumbil NSW 2820

Australia
32° 42′ 29.620151939224″ S 149° 7′ 8.6247119815668″ E

Interessiert weitere Arten in der Gattung: Acacia, Akazien zu sehen?

Bild: Gold-Akazie Blüte hellgelb Acacia longifolia
Bild: Kurara Dead-Finish Blüte gelb Acacia tetragonophylla
Bild: Gold Akazie Blüte gelb Acacia longifolia
Bild: Gold-Akazie Golden-Wattle Blüte gelb Acacia pycnantha
Bild: Flinders Range Akazie Winterakazie Blüte gelb Acacia iteaphylla
Bild: Lancewood Strauch Blüte gelb Rinde grau Acacia petraea

Dieser Beitrag wurde unter Baum, Laubbaum, Strauch abgelegt und mit verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Durch Scrollen auf der Seite under der weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen