Zaun-Wicke Blüte violett Vicia sepium 

  • Zaun Wicke Bluete violett Vicia sepium 08
  • Zaun Wicke Bluete violett Vicia sepium 05
  • Zaun Wicke Bluete violett Vicia sepium 06
  • Zaun Wicke Bluete violett Vicia sepium 03
  • Zaun Wicke Bluete violett Vicia sepium 04
  • Zaun Wicke Bluete violett Vicia sepium 01
  • Zaun Wicke Bluete violett Vicia sepium 02

Stauden Info für Wicke  Vicia sepium 

Blütezeit Session Blütezeit: V - VIII Mai - August

Wuchshöhe Pflanzenhöhe Wuchshöhe: 60 cm

Standort Licht: halbschattig

Blattfarbe & -form Blätter: Die Farbe der Blätter ist grün
Das Blatt ist gefiedert geformt.

Standort Standort: Freiflächen Gehölzrand Gehölze

Bodenqualität Bodenfeuchte: trocken frisch
Der Boden sollte humos lehmig sein

Nutzung Eignung als: Naturgarten

Eigenschaften Verwendbarkeit Die Staude ist kletternd.

(Quelle Wikipedia)

Die Zaun-Wicke Vicia sepium ist eine, in Mitteleuropa verbreitet und häufige, Pflanzenart in der Unterfamilie der Schmetterlingsblütler Faboideae innerhalb der Familie der Hülsenfrüchtler Fabaceae. Die Zaun-Wicke ist eine eiweißreiche Futterpflanze. In England wird sie den Saatmischungen für Dauerwiesen und Weiden beigefügt.

Beschreibung
Habitus und Blätter
Die Zaun-Wicke ist eine ausdauernde krautige Pflanze und besitzt eine ästige, lange, dünne, meistens rötliche Bodenausläufer treibende Grundachse. Der Stängel ist meistens aufrecht und mehr oder weniger kletternd, etwa 30 bis 50 cm lang, einfach oder nur am Grund etwas ästig, kantig, weich, frischgrün, meistens kahl, seltener wie auch die Laubblätter kurz und weich behaart.

Die Laubblätter sind etwa 5 bis 10 cm lang, alle mit Ausnahme der untersten besitzen meistens schwach verzweigte Ranken und vier bis acht Paar fast sitzende Fiederblättchen. Die Fiederblättchen sind mehr oder weniger breit-elliptisch bis eiförmig oder fast kreisrund, 7 bis 26 mm lang und 6 bis 12 mm breit, an beiden Enden abgerundet oder vorn leicht ausgerandet und kurz bespitzt. Meistens sind sie nur am Rand und unterseits kurz und weich behaart. Sie besitzen etwa 8 bis 13 Paar deutliche, gerade, in einem Winkel von etwa 45 Grad abgehenden Seitennerven.

Die Nebenblätter sind viel kleiner als die Blättchen, eiförmig bis halbpfeilförmig, mehr oder weniger gezähnt und unterseits mit je einem konkaven, purpurbraunen Fleck Nektarium versehen.

Blütenstände und Blüten
Die Blüten sitzen in sehr kurzen, meistens zwei- bis vierblütigen blattachselständigen, etwas eingerollten, traubigen Blütenständen.

Die zygomorphen Blüten sind etwa 12 bis 15 mm lang. Der Kelch ist kurzröhrig und mehr oder weniger behaart. Die unteren Zähne sind pfriemlich und länger als die kurz-dreieckigen oberen, aber meistens kürzer als die Röhre. Die kahlen Kronblätter sind meistens rotviolett bis trübblau, selten gelblichweiß oder reinweiß. Die Fahne ist verkehrt-eiförmig bis schwach ausgerandet, rotviolett gestreift und länger als die Flügel. Die Flügel sind viel länger als das vorn dunkelviolette Schiffchen. Sie blüht in den Monaten Mai und Juni, teilweise auch bis in den August hinein.

Früchte und Samen
Die Hülsenfrüchte sind länglich bis breit lineal, etwa 2 bis 3,5 cm lang und 5 bis 8 mm breit, abstehend oder nickend, wenig zusammengedrückt, jung kurzhaarig, reif kahl und von glänzendschwarzer Färbung. Sie enthalten meistens drei bis sechs Samen.

Die Samen sind kugelig, etwa 3 bis 4 mm groß, gelblich, rötlich, grau oder grünlichbraun gefärbt und ...

Ort der Bild-Aufnahme

14.53662960.883023
60° 52′ 58.881863560732″ N 14° 32′ 11.86339198436″ E

Interessiert weitere Arten in der Gattung: Vicia, Wicken zu sehen?

Bild: Futterwicke Blüte pink Vicia sativa

Taxonomie

Pflanzenart: ,

Pflanzengattung: ,

Pflanzenfamilie: , , ,

Vorkommen: , , , , ,

Biotop:

Farbe: , , , ,

Pflanzenfachbegriffe: , , , ,

Dieser Beitrag wurde unter Ausdauernde Pflanze, Krautige Pflanze, Ranke abgelegt und mit verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Durch Scrollen auf der Seite under der weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen