Paradiesvogelblume Blüte orange Blatt grün Strelitzia reginae 

  • Paradiesvogel Blume Bluete orange Strelitzia reginae 26
  • Paradiesvogel Blume Bluete orange Strelitzia reginae 22
  • Paradiesvogel Blume Bluete orange Strelitzia reginae 21
  • Paradiesvogel Blume Bluete orange Strelitzia reginae 18
  • Paradiesvogel Blume Bluete orange Strelitzia reginae 14
  • Paradiesvogel Blume Bluete orange Strelitzia reginae 13
  • Paradiesvogel Blume Bluete orange Strelitzia reginae 11
  • Paradiesvogel Blume Bluete orange Strelitzia reginae 10
  • Paradiesvogel Blume Bluete orange Strelitzia reginae 09
  • Paradiesvogel Blume Bluete orange Strelitzia reginae 07
  • Paradiesvogel Blume Bluete orange Strelitzia reginae 06
  • Paradiesvogel Blume Bluete orange Strelitzia reginae 04
  • Paradiesvogel Blume Bluete orange Strelitzia reginae 03
  • Paradiesvogel Blume Bluete orange Strelitzia reginae 01

( Textquelle: Wikipedia)

Die Paradiesvogelblume Strelitzia reginae, auch Königs-Strelitzie, Königin-Strelitzie oder Papageienblume genannt, ist eine Pflanzenart aus der Gattung der Strelitzien Strelitzia in der Familie der Strelitziengewächse Strelitziaceae .

Merkmale

Die Paradiesvogelblume ist eine immergrüne, ausdauernde, krautige Pflanze, die Wuchshöhen von 80 bis 200 Zentimeter erreicht. Sie bildet mit ihren verzweigten Rhizomen horstartige Bestände. Die grundständigen Laubblätter ähneln denen von Bananen und sind 0,25 bis 1 Meter lang gestielt. Ihre einfachen, eilänglichen, glattrandigen Spreiten messen 25 bis 50 × 10 bis 26 Zentimeter.

Der blattachselständige, aufrechte Blütenstandsschaft ist meist etwas länger als die Laubblätter und besitzt nur einige auf die Blattscheide reduzierte Blätter. Der deutlich gestielte Blütenstand bildet vom Blütenstandsschaft einen Winkel von etwa 45° nach oben und ist teilweise von einem schnabelförmigen, etwa 12 bis 20 Zentimeter langen Hochblatt der sogenannten Spatha, das meist rote Ränder aufweist, umhüllt. Die Blüten öffnen sich nacheinander und sind ungefähr 10 Zentimeter lang. Die jeweils drei Blütenhüllblätter sind in den beiden Kreisen in Form und Farbe sehr unterschiedlich. Von den drei meist leuchtend orangefarbenen, bei einigen Sorten gelben Blütenhüllblättern des äußeren Kreises ist das mittlere kleiner als die seitlichen. Von den inneren drei intensiv blauen Blütenhüllblättern ist das obere kurz, fast kreisförmig und überdeckt den Eingang zur „Nektarkammer“; die beiden großen seitlichen sind pfeilartig verwachsen und umhüllen den Griffel und die fünf fertilen Staubblätter. Die Paradiesvogelblume ist protandrisch, der Pollen reift also bevor die Narbe dieser Blüte bestäubungsfähig ist. Setzt sich ein Vogel auf die „Pfeilspitze“, um an den Nektar zu gelangen, öffnen sich die Kronblätter etwas und der verklebte Pollen wird freigesetzt.

( Textquelle: Wikipedia)

Die Pflanzengattung Strelitzia gehört zur Familie der Strelitziengewächse Strelitziaceae …

Beschreibung
Strelitzia-Arten sind große, ausdauernde krautige Pflanzen. Alle Arten bilden mit verzweigten Rhizomen Horste, drei Arten wachsen baumartig Strelitzia nicolai, Strelitzia alba und Strelitzia caudata und zwei Arten bilden keinen Stamm. Selten verzweigen sie sich dichotom. Die wechselständig und zweizeilig angeordneten Laubblätter sind in Blattscheide, Blattstiel und Blattspreite gegliedert. Die großen und einfachen Blattspreiten sind ganzrandig.
Der seitenständig auf einem mehr oder weniger langen Blütenstandsschaft stehende Blütenstand wird teilweise von einem kahnförmigen Hochblatt umhüllt. ...

Ort der Bild-Aufnahme

-4.42873536.759310 Autovía de Málaga
29014 Málaga

Spain
36° 45′ 33.51492019431″ N 4° 25′ 43.4452079566″ W

Interessiert weitere Arten in der Gattung: Strelitzia zu sehen?

Bild:  Paradiesvogelblume Blatt Blüte blau orange Strelitzia reginae
Bild:  Riesenstrelitzie Baum-Strelitzie Blatt grün Strelitzia nicolai

Dieser Beitrag wurde unter Ausdauernde Pflanze, Immergrüne Pflanze, Krautige Pflanze veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.