Wilder Fenchel Dolde grün gelblich Foeniculum vulgare 

  • Wilder Fenchel Dolde gruen gelblich Foeniculum vulgare 17
  • Wilder Fenchel Dolde gruen gelblich Foeniculum vulgare 15
  • Wilder Fenchel Dolde gruen gelblich Foeniculum vulgare 12
  • Wilder Fenchel Dolde gruen gelblich Foeniculum vulgare 10
  • Wilder Fenchel Dolde gruen gelblich Foeniculum vulgare 09
  • Wilder Fenchel Dolde gruen gelblich Foeniculum vulgare 08
  • Wilder Fenchel Dolde gruen gelblich Foeniculum vulgare 06
  • Wilder Fenchel Dolde gruen gelblich Foeniculum vulgare 05
  • Wilder Fenchel Dolde gruen gelblich Foeniculum vulgare 04
  • Wilder Fenchel Dolde gruen gelblich Foeniculum vulgare 02

Der Fenchel Foeniculum vulgare ist die einzige Pflanzenart der Gattung Foeniculum innerhalb der Familie der Doldenblütler Apiaceae Es ist eine heute weltweit verbreitete Gemüse-, Gewürz- und Heilpflanze Eine alte deutsche Bezeichnung für mehrere würzige Doldenblütler ist Köppernickel
Fenchel wurde zur Arzneipflanze des Jahres 2009 gekürt

Beschreibung
Vegetative Merkmale
Beim Fenchel handelt es sich um eine zweijährige bis ausdauernde krautige Pflanze, die Wuchshöhen von 40 bis 200 cm erreicht und würzig anisähnlich riecht Der stielrunde Stängel ist kahl und bläulich bereift Die Pflanze bildet mit ihren Speicherblättern knollenähnliche „Zwiebeln“ Die zwei- bis dreifach gefiederten Laubblätter sind haarförmig geschlitzt Die Blattstiele besitzen bis 2,5 cm lange, kapuzenförmig geformte Blattscheiden Die Blattstiele der unteren Blätter sind bis 15 cm lang

Generative Merkmale
Die doppeldoldigen Blütenstände weisen einen Durchmesser von bis cm auf und enthalten an bis 25 cm langen Stängeln sechs bis 29 selten bis zu 40 Döldchen Die Döldchen enthalten 14 bis 39 kleine Blüten Hüllen und Hüllchen sind keine vorhanden Die zwittrigen Blüten sind fünfzählig Der Kelch besteht aus hinfälligen Kelchzähnen Die verkehrt-eiförmigen Kronblätter sind gelb Es gibt nur einen Kreis mit fünf freien, fertilen Staubblättern Der Griffel ist sehr kurz
Die kleinen Früchte sind mehr oder weniger zylindrisch und nicht geflügelt mit fünf charakteristischen, breiten, stumpfen Rippen
Die Chromosomenzahl beträgt 2n = 22

Der Fenchel Foeniculum vulgare ist die einzige Pflanzenart der Gattung Foeniculum innerhalb der Familie der Doldenblütler Apiaceae Es ist eine heute weltweit verbreitete Gemüse-, Gewürz- und Heilpflanze Eine alte deutsche Bezeichnung für mehrere würzige Doldenblütler ist Köppernickel
Fenchel wurde zur Arzneipflanze des Jahres 2009 gekürt

Beschreibung
Vegetative Merkmale
Beim Fenchel handelt es sich um eine zweijährige bis ausdauernde krautige Pflanze, die Wuchshöhen von 40 bis 200 cm erreicht und würzig anisähnlich riecht Der stielrunde Stängel ist kahl und bläulich bereift Die Pflanze bildet mit ihren Speicherblättern knollenähnliche „Zwiebeln“ Die zwei- bis dreifach gefiederten Laubblätter sind haarförmig geschlitzt Die Blattstiele besitzen bis 2,5 cm lange, kapuzenförmig geformte Blattscheiden Die Blattstiele der unteren Blätter sind bis 15 cm lang

Generative Merkmale
Die doppeldoldigen Blütenstände weisen einen Durchmesser von bis cm auf und enthalten an bis 25 cm langen Stängeln sechs bis 29 selten bis zu 40 Döldchen Die Döldchen enthalten 14 bis 39 kleine Blüten Hüllen und Hüllchen sind keine vorhanden Die ...

Ort der Bild-Aufnahme

13.28607452.457319 Kuckucksweg 4
14195 Berlin

Germany
52° 27′ 26.3484″ N 13° 17′ 9.8664″ E

Interessiert weitere Arten in der Gattung: Foeniculum zu sehen?

Bild: Anis-Riesenysop Blüte lila Agastache foeniculum

Taxonomie

Pflanzenart: ,

Pflanzengattung:

Pflanzenfamilie: , ,

Pflanzenordnung: ,

Pflanzenklasse: ,

Vorkommen:

Inhaltsstoffe: ,

Farbe: , , , ,

Heilende Wirkung: ,

Sonderthemen: , ,

Dieser Beitrag wurde unter Krautige Pflanze abgelegt und mit verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.