Stauden Aralie Frucht purpur Aralia californica 

  • Stauden Aralie Frucht purpur Aralia california 07
  • Stauden Aralie Frucht purpur Aralia california 09
  • Stauden Aralie Frucht purpur Aralia california 03
  • Stauden Aralie Frucht purpur Aralia california 08
  • Stauden Aralie Frucht purpur Aralia california 04
  • Stauden Aralie Frucht purpur Aralia california 11
  • Stauden Aralie Frucht purpur Aralia california 05
  • Stauden Aralie Frucht purpur Aralia california 01
  • Stauden Aralie Frucht purpur Aralia california 10
  • Stauden Aralie Frucht purpur Aralia california 02

Stauden Info für Gänsekresse  Aralia californica 

Blütezeit Session Blütezeit: VII - VIII Juli - August

Wuchshöhe Pflanzenhöhe Wuchshöhe: 200 cm

Standort Licht: nicht sonnig halbschattig schattig

Blattfarbe & -form Blätter: Die Farbe der Blätter ist grün
Das Blatt ist gefiedert geformt.

Standort Standort: Gehölzrand Beet

Bodenqualität Bodenfeuchte: frisch feucht
Der Boden sollte humos sein

Nutzung Eignung als: Solitärpflanze

Eigenschaften Verwendbarkeit Die Staude ist Frucht.

(Quelle Wikipedia)

Aus den westlichen USA kommt die Stauden-Aralie Sie wächst dort – in Oregon und Kalifornien – am Rand von Gewässern und in feuchten Wäldern In unseren Gärten braucht die imposante Solitärstaude einen absonnigen, ausreichend feuchten Platz Da sie im Laufe der Jahre immer üppiger wird, benötigt sie ausreichend Platz Die Pflanze besitzt große gefiederten Blätter und weiße Dolden-Rispen, die sich aus vielen kleinen Einzelblüten zusammensetzt
Quelle: www stauden-eskuche de/shop/article_1064/Aralia-californica html

(Quelle Wikipedia)

Die Pflanzengattung Aralia gehört zur Familie der Araliengewächse Araliaceae. Die etwa 71 Arten kommen hauptsächlich in Südostasien und China sowie einige Arten in der Neuen Welt vor. Wenige Arten werden als Zierpflanzen genutzt.

Beschreibung
Erscheinungsbild
Aralia-Arten wachsen als meist laubabwerfende Sträucher bis kleine Bäume oder oft als ausdauernde krautige Pflanzen mit Rhizomen als Überdauerungsorganen, selten als Lianen. In der Sektion Pentapanax gedeihen mehrere Arten als Epiphyten, die anderen Arten wachsen terrestrisch. Der Stamm und die Äste sind nur bei der Sektion Dimorphanthus mit Stacheln bewehrt.

Laubblätter und Nebenblätter
Die wechselständig angeordneten Laubblätter sind groß und in Blattstiel und Blattspreite gegliedert. Die zusammengesetzten Blattspreiten sind einfach bis vierfach gefiedert bei den anderen Gattungen sind sie nicht gefiedert, sondern höchstens handförmig gelappt bis geteilt. Die Fiedern der zweiten oder dritten Ordnung sind oft dreiteilig beispielsweise A.racemosa. Die Blattrhachis ist gegliedert. Die drei bis zwanzig Blattfiedern besitzen glatte bis gesägte, gekerbte oder gewellte Blattränder.
Die Behaarung der Blattfiedern ist ein wichtiges Bestimmungsmerkmal, da sehr unterschiedliche Trichome vorkommen. Die Blattränder können mit weichen Haaren bewimpert sein. Die Blattoberseite beispielsweise von A.atropurpurea kann rau behaart sein mit kurzen, steifen, weißen Trichomen, die meist eine angeschwollene Basis aufweisen. Die Blattunterseite kann spärlich weich oder flaumig, kurz beispielsweise A.thomsonii oder dicht wollig, weich behaart sein beispielsweise A.dasyphylloides. Die Trichome können verzweigt sein beispielsweise A.humilis, lang und weich beispielsweise A.nudicaulis, zweizellig beispielsweise A.racemosa, A.cordata oder mehrzellig beispielsweise A.elata sein.
Es sind meist zwei Nebenblätter vorhanden, die mit der Basis des Blattstieles verwachsen sein können.

Blüten-/Fruchtstände und Blütenstiele
Die end- oder seitenständigen auf einem Blütenstandsschaft stehenden, meist verzweigten, also zusammengesetzten, rispigen, schirmrispigen oder doldigen Gesamtblütenstände sind aus doldigen, kopfigen oder traubigen Teilblütenständen zusammengesetzt und enthalten viele ...

Taxonomie

Pflanzenart: ,

Pflanzengattung:

Pflanzenfamilie: ,

Pflanzenordnung:

Vorkommen: , , , , , , ,

Farbe: , , ,

Pflanzenfachbegriffe: , , , ,

Die Kommentarfunktion ist geschlossen

Dieser Beitrag wurde unter Staude, Strauch abgelegt und mit verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Durch Scrollen auf der Seite under der weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen