Sauerampfer Samen Rumex acetosa 

  • Sauerampfer Samen Stand Rumex acetosa 04
  • Sauerampfer Samen Stand Rumex acetosa 05
  • Sauerampfer Samen Stand Rumex acetosa 02
  • Sauerampfer Samen Stand Rumex acetosa 03

Stauden Info für Ampfer  Rumex acetosa 

Blütezeit Session Blütezeit: V - VI Mai - Juni

Wuchshöhe Pflanzenhöhe Wuchshöhe: 100 cm

Standort Licht: nicht sonnig sonnig

Blattfarbe & -form Blätter: Die Farbe der Blätter ist grün
Das Blatt ist pfeilförmig geformt.

Standort Standort: Freiflächen Wiesen

Bodenqualität Bodenfeuchte: trocken frisch feucht

Nutzung Eignung als: Naturgarten

(Quelle Wikipedia)

Der Wiesen-Sauerampfer Rumex acetosa, auch Großer Sauerampfer oder nur Sauerampfer, regional Sachsen auch Sauerlump genannt, ist eine Pflanzenart, die zur Familie der Knöterichgewächse Polygonaceae gehört. Er wird als Wildgemüse und wurde als Heilpflanze verwendet.

Beschreibung
Der Wiesen-Sauerampfer wächst als ausdauernde krautige Pflanze und erreicht Wuchshöhen von 30 bis 100 Zentimeter. Als Überdauerungsorgan wird ein Rhizom gebildet. Seine tütenförmigen Blattscheiden Ochrea sind durch Verwachsung der Nebenblätter entstanden und dienen als Knospenschutz.
Die Blütezeit reicht von Mai bis August. Der Wiesen-Sauerampfer ist zweihäusig getrenntgeschlechtig diözisch. An blattlosen Blütenstandsschäften stehen dierispigen, thyrsenförmigen Gesamtblütenstände, die aus die dichasial wickeligen Teilblütenständen bestehen. Die relativ kleinen Blüten sind rot. Die inneren drei Perigonblätter wachsen nach der Anthese weiter und hüllen dann als „Valven“ die kleinen Nussfrüchte ein.

Ökologie und Probleme in der Landwirtschaft
Der Sauerampfer liebt nährstoff-, stickstoffreiche und lehmige Böden.
In der intensiven Grünlandwirtschaft ist der Sauerampfer ein Problem, da seine Samen nicht nur mehrere Jahre im Boden überleben, sondern auch in der Gülle keimfähig bleiben. Dadurch kann er sich auf zusagenden Standorten massenhaft ausbreiten und Futtergräser verdrängen. Seine Bekämpfung stellt ein großes Problem dar, da seine bis zu 1,5 m tiefen Speicherwurzeln auch noch in kleinen Teilen regenerationsfähig bleiben und neue Pflanzen bilden. Er gilt als Zeigerpflanze für vornehmlich durch Gülle gedüngte Grünländer. Hier ist er unerwünscht, da er sich in Silage oder Heu schlecht konservieren lässt und vom Vieh gemieden wird.
Der Wiesen-Sauerampfer ist eine ausdauernde, meist Halbrosettenpflanze. Vegetative Vermehrung findet besonders nach Verletzung durch Wurzelsprosse statt.
Blütenökologisch ist der Wiesen-Sauerampfer windblütig und gehört dem „Langstaubfädigen Typ“ an. Weibliche Pflanzen haben 2 X-Chromosomen, männliche 1 X- und 2 Y-Chromosomen. Es findet eine hohe Pollenproduktion statt; pro Staubblatt entstehen 30 000 Pollenkörner und 300 Millionen je Blütenstand.
Die Valven dienen zusammen mit einer lufthaltigen Schwiele und durch Flügelbildung als Ausbreitungsorgan. Ausbreitung erfolgt durch den Wind und als Wasserhafter, daneben findet Zufallsausbreitung durch Huftiere und Schwimmausbreitung statt. Fruchtreife ist von Juni bis August. Die langlebigen Samen sind Lichtkeimer.
Die Wiesen-Sauerampfer ist eine Futterpflanze für die Raupen des Violetten Feuerfalters, des Braunen Feuerfalters, des Kleinen Feuerfalters und des Dukatenfalters.
Die Rostpilze Puccinia phragmitis var. phragmitis, Uromyces acetosae, Puccinia acetosae und Uromyces rumicis kommen ...

Interessiert weitere Arten in der Gattung: Ampfer, Rumex zu sehen?

Bild: Rosenampfer Rosy dock Acetosa vesicaria
Bild: Rosenampfer Blüte rot Acetosa vesicaria
Bild: Sauerampfer Samenstand bräunlich Rumex acetosa
Bild: Sauerampfer Samen braun Rumex acetosa
Bild: Sauerampfer Rumex acetosa

Taxonomie

Pflanzenart: ,

Pflanzengattung: ,

Pflanzenfamilie: ,

Vorkommen: , , , , , ,

Biotop:

Inhaltsstoffe: , , ,

Farbe: ,

Heilende Wirkung: , ,

Pflanzenfachbegriffe:

Sonderthemen:

Die Kommentarfunktion ist geschlossen

Dieser Beitrag wurde unter Ausdauernde Pflanze, Krautige Pflanze abgelegt und mit , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Durch Scrollen auf der Seite under der weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen