Rote China-Birke Rinde rötlich Betula albosinensis 

  • Rote China Birke Rinde roetlich Betula albosinensis 05
  • Rote China Birke Rinde roetlich Betula albosinensis 04
  • Rote China Birke Rinde roetlich Betula albosinensis 03
  • Rote China Birke Rinde roetlich Betula albosinensis 02

(Textquelle Wikipedia)

Die Rote China-Birke Betula albosinensis oder Chinesische Birke ist ein kleiner Laubbaum aus der Gattung der Birken in der Familie der Birkengewächse Betulaceae. Das Verbreitungsgebiet liegt in mehreren Provinzen von China.

Beschreibung
Die Rote China-Birke ist ein 10 bis 20 Meter hoher Baum mit lockerer, breit kegelförmiger, unregelmäßiger Krone, weißlich rosa bis rotorangefärbiger, meist weiß bereifter und in großen, dünnen Fetzen abrollender Rinde. Die Triebe sind anfangs drüsig behaart, verkahlen jedoch später und werden braun. Die Blätter sind eiförmig bis länglich eiförmig, 3 bis 8 Zentimeter lang und 2 bis 5 Zentimeter breit mit meist abgerundeter Basis, lang zugespitztem Ende und unregelmäßig doppelt gesägtem Rand. Je Blatt werden 10 bis 14 Nervenpaare gebildet, die bei jungen Blättern auf der Blattunterseite behaart sind. Der Blattstiel ist 0,6 bis 2 Zentimeter lang, die Herbstfärbung ist gelb. Als weibliche Blütenstände werden meist einzeln selten zu zweit und dreien stehende, 2 bis 4 Zentimeter lange, zylindrisch-eiförmige, Kätzchen gebildet. Die Fruchtschuppen sind kahl, die Seitenlappen abstehend und viel kürzer als der Mittellappen. Die Früchte sind eiförmige, 2 bis 3 Millimeter große Nüsschen mit häutigen Flügeln. Die Art blüht von Mai bis Juni, die Früchte reifen von Juli bis August.

Verbreitung und Ökologie
Das Verbreitungsgebiet liegt in den chinesischen Provinzen Gansu, Hebei, Henan, Hubei, Ningxia, Qinghai, Shaanxi, Shanxi und Sichuan. Dort wächst sie in artenarmen Wäldern und Gehölzgruppen der gemäßigten Zone in Höhen von 1000 bis 3400 Metern auf trockenen bis frischen, sauren bis schwach alkalischen, sandig-humosen Böden an sonnigen Standorten. Die Art ist frosthart …

(Textquelle Wikipedia)

Die Birken Betula bilden eine Pflanzengattung in der Familie der Birkengewächse Betulaceae. Birken sind oft Pionierpflanzen auf freien Flächen und Einzelexemplare können ein Alter von bis zu 160 Jahren erreichen.

Beschreibung

Vegetative Merkmale
Birken-Arten sind laubabwerfende, also sommergrüne Bäume oder Sträucher. Sie gehören zu den sehr schnell und hochwachsenden Gehölzen und können schon nach sechs Jahren Wuchshöhen von bis zu sieben Metern erreichen. Ausgewachsen können sie bis zu 30 Meter, in Einzelfällen sogar noch höher werden. Sie wachsen mit einzelnen, oder oft auch mit mehreren Stämmen.
Bei vielen Birken-Arten ist ...

Interessiert weitere Arten in der Gattung: Betula, Birken zu sehen?

Bild: Hänge-Birke Blüte Rinde Blatt Betula pendula
Bild: Alaska Papier Birke Betula neoalaskana
Bild: Hänge-Birke Baum Betula pendula
Bild: Hänge Birke Blüte gelb Betula pendula
Bild: Moor-Birke Rinde weiß Betula pubescens
Bild: Moor-Birke Stamm weiß Betula pubescens

Taxonomie

Pflanzenart: ,

Pflanzengattung: ,

Pflanzenfamilie: ,

Vorkommen: , ,

Biotop:

Inhaltsstoffe:

Farbe: , , , ,

Heilende Wirkung:

Die Kommentarfunktion ist geschlossen

Dieser Beitrag wurde unter Baum, Laubbaum, Laubholz abgelegt und mit verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Durch Scrollen auf der Seite under der weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen