Riesen-Lebensbaum Zweig grün Thuja plicata 

  • Riesen Lebensbaum Thuja plicata 02

(Quelle Wikipedia)

Der Riesen-Lebensbaum Thuja plicata, Synonym: Thuja gigantea oder Riesen-Thuja ist eine Pflanzenart in der Gattung der Lebensbäume Thuja aus der Familie der Zypressengewächse Cupressaceae. Im englischen Sprachraum wird er „Western Red Cedar“ genannt.

Verbreitung
Das Verbreitungsgebiet des Riesen-Lebensbaums reicht im westlichen Nordamerika von Alaska 57° n.Br. bis nach Nordkalifornien 39° n.Br., wo er einzeln oder in Gruppen gemischt vorkommt. Ostwärts reicht sein Areal bis Idaho und Montana, wo er Mischwälder bildet.

In Mitteleuropa ist der Riesen-Lebensbaum winterhart. Er leidet aber unter Sommertrockenheit, was zum Absterben der Triebspitzen führen kann. Er wird als dekorativer, bis zum Boden beasteter Solitärbaum in Parks und größeren Gärten angebaut und als Heckenpflanze verwendet. Daneben gibt es auch erfolgreiche forstliche Versuchsanbauten.

Beschreibung
Der Riesen-Lebensbaum ist ein immergrüner Baum, der in seiner Heimat Nordamerika Wuchshöhen von bis zu 50–70 m, Stammdurchmesser von bis zu 6 m und Stammvolumen von bis zu 500 Kubikmetern erreicht. Auf den Britischen Inseln erreicht er immerhin Wuchshöhen von 40 m. Die Baumkrone ist schmal kegelförmig mit aufrechtem Leittrieb; bei alten Bäumen verbreitert sich die Krone. Die breit gefurchte Rinde ist anfangs dunkel rotbraun, im Alter grau und löst sich in Platten ab. Der Stamm ist stark abholzig und hat eine breit auslaufende Basis.

Die schuppenförmigen Blätter stehen angedrückt an den Zweigen. Sie duften selbst ohne Reiben bereits aromatisch; der Duft ist fruchtig. Die schuppenförmigen Blätter sind oben glänzend frischgrün, unten heller.

Der Riesen-Lebensbaum ist einhäusig getrenntgeschlechtig monözisch, männliche und weibliche Zapfen befinden sich also an einer Pflanze.Die männlichen Zapfen sind sehr klein und stehen endständig an Zweigspitzen; sie sind blassgelb und stäuben im März. Die weiblichen Zapfen bilden sich an kräftigeren Zweigen; sie sind eiförmig und etwa 1 cm groß. Sie sind im Sommer gelb und werden im Spätherbst braun. Jeder Zapfen kann 8 bis 14 Samen enthalten. Der rötlich-braune Same ist einschließlich der Flügel 4 bis 7,5 mm groß.

Der Riesen-Lebensbaum ist schattenverträglich und standorttolerant. Er bevorzugt aber kühle, luftfeuchte Gebiete mit tiefgründigen, schwachsauren Böden. Dort ist er schnellwüchsig und kann in den ersten 30 Jahren Jahrestriebe mit bis 90 cm Länge bilden. Er besitzt ein flachgründiges, weitstreichendes Wurzelsystem und ist dadurch windwurfgefährdet. Eine weitere Gefahr stellen Bodenfeuer dar.

Verwendung
Der Riesen-Lebensbaum ist eine forstlich wichtige Baumart im Nordwesten Amerikas. Er besitzt ein leichtes, dauerhaftes ...

Interessiert weitere Arten in der Gattung: Lebensbäume, Thuja zu sehen?

Bild: Morgenländischer Lebensbaum Frucht blaugrün Platycladus orientalis
Bild: Morgenländischer Lebensbaum Blatt grün Thuja orientalis

Taxonomie

Pflanzenart: ,

Pflanzengattung: ,

Pflanzenfamilie: ,

Vorkommen: , , , , , ,

Farbe: , , ,

Heilende Wirkung:

Pflanzenfachbegriffe:

Die Kommentarfunktion ist geschlossen

Dieser Beitrag wurde unter Baum, Zypressen abgelegt und mit verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Durch Scrollen auf der Seite under der weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen