Berg-Sandrapunzel Blüte hellblau Jasione montana 

  • Berg Jasione Bluete hellblau Jasione montana 05
  • Berg Jasione Bluete hellblau Jasione montana 01
  • Berg Jasione Bluete hellblau Jasione montana 04
  • Berg Jasione Bluete hellblau Jasione montana 06
  • Berg Jasione Bluete hellblau Jasione montana 03

( Textquelle: Wikipedia)

Das Berg-Sandglöckchen Jasione montana, auch Berg-Sandrapunzel, Sandknöpfchen, Bergnelke oder Schaf-Skabiose genannt, ist eine Pflanzenart aus der Gattung der Sandrapunzeln Jasione in der Familie der Glockenblumengewächse Campanulaceae .

Um auf diese seltene Art und ihren gefährdeten Lebensraum aufmerksam zu machen, wurde das Berg-Sandglöckchen 1990 zur Blume des Jahres auserkoren. Diese Art ist wegen starken Nährstoffeintrags in magere Saumbiotope, die selbst rückläufig sind, gefährdet.

Beschreibung

Vegetative Merkmale

Das Berg-Sandglöckchen wächst als einjährig-überwinternde oder zweijährige krautige Pflanze, die Wuchshöhen von 20 bis 60, selten bis 80 cm erreicht. Das Wurzelsystem reicht bis zu 1 Meter tief. Es werden keine Ausläufer gebildet. Der reichverzweigte Stängel kann niederliegend oder aufrecht sein. Die sich nur im unteren Stängelteil befindenden Laubblätter sind länglich bis lanzettlich und besitzen einen wellig-krausen Rand.

( Textquelle: Wikipedia)

Die Sandrapunzeln oder Sandglöckchen Jasione sind eine Gattung in der Familie der Glockenblumengewächse Campanulaceae. Die etwa 14 Arten sind in Mitteleuropa und im Mittelmeerraum verbreitet.

Beschreibung

Jasione-Arten sind zwei- oder mehrjährige krautige Pflanzen. Die Laubblätter sind wechselständig angeordnet und ungeteilt.

Die kugeligen Blütenstände lassen nur bei Betrachtung der endständigen Einzelblüten einen „glockigen Wuchs“ erkennen. Die Blüten sind fünfzählig mit doppelter Blütenhülle. Zwischen den Kelchblattzipfeln gibt es keine Anhängsel. Die Blütenkronblätter sind an der Basis verwachsen.

Die Chromosomenzahl beträgt 2n=12, es gibt neben den diploiden auch tetra- und hexaploide Arten. Selten J.montanavarietas = Varietät litoralis kommt 2n = 14 vor.

Vorkommen

Die Gattung Jasione ist in Mitteleuropa und dem Mittelmeerraum an kalkarmen, sonnigen und trockenen Standorten verbreitet.

Interessiert weitere Arten in der Gattung: Jasione, Sandglöckchen zu sehen?

Bild: Berg-Sandglöckchen Blüte blau Jasione montana

Taxonomie

Pflanzenart:

Pflanzengattung: ,

Pflanzenfamilie: ,

Vorkommen: , , , , , , , ,

Biotop: ,

Inhaltsstoffe:

Farbe: ,

Pflanzenfachbegriffe:

Dieser Beitrag wurde unter Kraut, mehrjährige Pflanze, zweijährige Pflanze abgelegt und mit verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.