Kerzen-Palmlilie Blüte weiß Yucca gloriosa

  • Palmlilie Bluete weiss Yucca gloriosa 09
  • Palmlilie Bluete weiss Yucca gloriosa 05
  • Palmlilie Bluete weiss Yucca gloriosa 11
  • Palmlilie Bluete weiss Yucca gloriosa 10
  • Palmlilie Bluete weiss Yucca gloriosa 08
  • Palmlilie Bluete weiss Yucca gloriosa 07
  • Palmlilie Bluete weiss Yucca gloriosa 06
  • Palmlilie Bluete weiss Yucca gloriosa 03
  • Palmlilie Bluete weiss Yucca gloriosa 01
  • Palmlilie Bluete weiss Yucca gloriosa 02

( Textquelle: Wikipedia)

Die Kerzen-Palmlilie Yucca gloriosa englische Trivialnamen: „Moundlily Yucca“, „Soft-tipped Yucca“, „Spanish-Bayonet“, „Sea Islands Yucca“ ist eine in Nordamerika heimische Pflanzenart aus der Gattung Yucca in der Familie der Spargelgewächse Asparagaceae.

Beschreibung
Yucca gloriosa ist eine verholzende, mehrjährige Pflanze. Oft wächst sie viele Jahre stammlos mit einer grundständigen Blattrosette, bevor sie einen Stamm bildet, der die Blattrosette meist bis auf etwa 2 m über dem Erdboden hebt. Alte Pflanzen verzweigen sich und bilden Horste aus mehreren Blattrosetten. Sie erreicht Wuchshöhen von 0,5 bis 2,5 Metern. Yucca gloriosa ist relativ langsamwüchsig. Die derben, schwertförmigen, parallelnervigen Laubblätter sind etwa 0,3 bis 0,5 m lang und bis 3,5 cm breit. Sie sind meist blaugrün bis graugrün und glattrandig bis leicht gezahnt. Die Blätter enden in scharfen Spitzen. Oft stehen die Blätter steif nach außen ab; häufig biegen sie sich auch etwa in der Mitte und hängen nach außen etwas herab.
Die Blütezeit fällt in den Herbst. Der rispige Blütenstand wird etwa 0,5 bis 1,4 m hoch. Die glockenförmigen, hängenden, duftenden Blüten haben einen Durchmesser von etwa bis 3,5  cm. Die sechs gleichgestaltigen, weißen, cremeweißen bis grünlichen Blütenhüllblätter sind bis 2,5 cm lang und breit und stehen kugelig bis glockig zusammen. Die sechs Staubblätter haben etwa 0,6 cm lange Staubfäden. Der hellgrüne Stempel ist etwa cm lang. Die Blüten sind für die Bestäubung auf bestimmte Arten von Yuccamotten angewiesen. Um den Fruchtansatz bei Kulturpflanzen zu gewährleisten, ist deshalb die Handbestäubung zu empfehlen. Die ledrigen, beerenartigen, obovaten Früchte haben sechs Rippen, sind bis cm lang und 2,5 cm breit. Die verdickten, schwarzen Samen haben einen Durchmesser von bis 10 mm.
Yucca gloriosa ist nässeempfindlich und daher bedingt winterhart. Angepasste, etablierte 25 Jahre alte Exemplare sind in Mitteleuropa, Deutschland, Mannheim, winterhart. Bei trockenem Stand in den Wintermonaten werden Temperaturen unter – 15 °C überstanden. Allerdings sind die Pflanzen für Gegenden mit hohen Niederschlägen nicht zu empfehlen. Jedoch sind Zuchtformen winterhart.

Vorkommen
Die Heimat der Yucca gloriosa liegt in den südöstlichen USA. Ihr ursprüngliches Verbreitungsgebiet erstreckt sich über die US-Bundesstaaten Georgia, North Carolina, South Carolina und Florida. Diese Art ist in manchen Ländern verwildert.
Sie wächst in den Sanddünen und am Strand ebenso wie im Waldland.

Nutzung
Die Yucca gloriosa wird als ...

Interessiert weitere Arten in der Gattung: Palmlilien, Yucca zu sehen?

Bild:  Blaugrüne Palmlilie Yucca glauca
Bild:  Riesen Palmlilie Blatt grün Rinde grau braun Yucca elephantipes
Bild:  Palmlilie - Yucca
Bild:  Seifen-Palmlilie Blüte weiß Yucca elata
Bild:  Fädige Palmlilie Blüte weiß Yucca filamentosa

Taxonomie

Pflanzenart: ,

Pflanzengattung: ,

Pflanzenfamilie: ,

Vorkommen: , , , , , , , , , , , , ,

Biotop: , ,

Inhaltsstoffe:

Farbe:

Pflanzenfachbegriffe:

Sonderthemen:

Dieser Beitrag wurde unter Immergrüne Pflanze veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen