Mittelmeer-Zypresse Cupressus sempervirens 

  • Mittelmeer Zypresse Cupressus sempervirens 05
  • Mittelmeer Zypresse Cupressus sempervirens 04
  • Mittelmeer Zypresse Cupressus sempervirens 01
  • Mittelmeer Zypresse Cupressus sempervirens 06
  • Mittelmeer Zypresse Cupressus sempervirens 03

( Textquelle: Wikipedia)

Die Mittelmeer-Zypresse Cupressus sempervirens, auch Säulen-Zypresse, Echte Zypresse, Italienische Zypresse oder Trauer-Zypresse genannt, ist eine Pflanzenart innerhalb der Familie der Zypressengewächse Cupressaceae .

Beschreibung

Habitus

Die Mittelmeer-Zypresse ist ein immergrüner Baum. Wie andere Zypressen-Arten zeigt die Mittelmeer-Zypresse unter günstigen Bedingungen ein erstaunliches Höhenwachstum und kann in 10 Jahren 4 bis 6 Meter erreichen. Ausgewachsene Exemplare erreichen Wuchshöhen von 20 bis 35 Meter und Brusthöhendurchmesser von 70 bis 100 Zentimeter. Zypressen wachsen in optisch sehr unterschiedlichen Wuchsformen. Die Varietät Cupressus sempervirensvarietas = Varietät horizontalis besitzt eine Krone bei der zahlreiche Äste waagerecht abstehen, während bei dervarietas = Varietät stricta die Äste anliegen und ihr ein säulenförmiges Aussehen verleihen. Die oftmals nebeneinander stehenden Wuchsformen der Echten Zypresse werden von botanischen Laien zumeist für unterschiedliche Arten gehalten. Die Krone der Mittelmeer-Zypresse ist dunkelgrün gefärbt und scheint nur beim Erscheinen der jungen Triebe und der männlichen Blüten gemustert zu sein. Der Stamm ist intensiv beastet. Die Zweige sind im Querschnitt viereckig und besitzen eine bläuliche Rinde. Die Borke der Altbäume ist faserig und dünn. Sie ist dunkelgrau gefärbt und weist feine Längsstrukturen auf.

Belaubung

Die kleinen, dunkelgrauen, schuppenförmigen Blätter stehen kreuzgegenständig an den Zweigen. Die Zweige werden vollständig von den dachziegelartig angeordneten Blättern bedeckt. Die Blattbasen können mit den Zweigen verwachsen sein. Sie weisen relativ große Harzkanäle auf. An der Blattoberseite befinden sich zahlreiche Spaltöffnungen. Die wenigen Spaltöffnungen, die sich an der Blattunterseite befinden, sitzen an der Blattbasis

( Textquelle: Wikipedia)

Die Zypressen Cupressus, griechisch κυπαρισσος kyparissos sind eine Pflanzen-Gattung in der Familie der Zypressengewächse Cupressaceae. In einigen Landschaften sind die Zypressen prägend für die Kulturlandschaft, etwa die Mittelmeer-Zypresse in der Toskana.

Beschreibung

Zypressen sind immergrüne Bäume oder strauchförmige Gehölze. Die Wuchsformen der Zypressen-Arten und -Kulturformen variieren von verzwergt bis hoch, von hängend bis säulenförmig, von hochkronig bis ausladend. Ihr schnelles Wachstum und das dichte Laub machen sie zu einem geeigneten Windschutz. Die schuppenförmigen Blätter stehen kreuzgegenständig in vier Reihen an den Zweigen.

Zypressen sind einhäusig monözisch, bilden also männliche und weibliche Zapfen auf einem Baum. Die männlichen Zapfen besitzen 4 bis 10 Paare Sporophylle. Jedes Sporophyll trägt 3 bis ...

Interessiert weitere Arten in der Gattung: cupressus, Zypressen zu sehen?

Bild: Arizona-Zypresse Strauch Zweige Frucht blau grün Cupressus arizonica var glabra
Bild: Arizona-Zypresse Cupressus glabra

Dieser Beitrag wurde unter Baum, Nadelbaum, Zypressen abgelegt und mit verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Durch Scrollen auf der Seite under der weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen