Kobushi-Magnolie Blüte weiß Magnolia kobus 

  • Magnolie Magnolia 01
  • Magnolie Magnolia 05
  • Magnolie Magnolia 04
  • Magnolie Magnolia 06
  • Magnolie Magnolia 03

(Text source: Wikipedia)

Kobushi-Magnolien Magnolia kobus; jap. Kobushi sind mittelgroße Bäume mit einer Wuchshöhe bis zu 24 Meter. Sie stammen ursprünglich aus japanisch Diese Pflanzenart gehört zur Gattung der Magnolien Magnoliaceae .

Beschreibung
Die Kobushi-Magnolie ist ein sommergrüner Baum, sie entwickelt einen geraden, durchgehenden Stamm, der von einer rauen, braunen oder silbergrauen Rinde bedeckt ist. Junge Zweige sind gelb-grün und behaart. Auch die Knospen sind von gelblichen oder silbernen Haaren bedeckt.
Die Blätter sind umgekehrt eiförmig, ganzrandig und zehn bis zwanzig Zentimeter lang. Die Blattunterseite ist heller, der Blattstiel ist behaart. Im März bis April, noch vor dem Laubaustrieb ist die Hauptblütezeit der Kobushi-Magnolie. Aus den endständigen Knospen entwickeln sich ihre innen weiß und außen rosa schimmernden, duftenden Blüten. Jede Blüte besteht aus neun oder zwölf schmalen Tepalen, die äußeren drei sind grünlich und drei Zentimeter lang, die inneren erreichen fünf bis acht Zentimeter Länge. Sie fangen erst nach mehreren Jahren an Blüten zu tragen und erreichen erst mit zehn bis 30 Jahren ihre volle Blütenfülle. Im Zentrum der Blüte befinden sich zahlreiche, an der Basis rosa bis violett gefärbte Staubblätter und zahlreiche Stempel. Die entstehende zylindrische, fünf bis 13 Zentimeter lange Sammelbalgfrucht ist zuerst grün und färbt sich später rotbraun. Die Samen sind von einem roten Samenmantel Arillus umgeben …

(Text source: Wikipedia)

Magnolia bezeichnet:

  • lateinisch die Magnolien, eine Pflanzengattung mit großen Blüten

Die Magnolien Magnolia sind eine Pflanzengattung in der Familie der Magnoliengewächse Magnoliaceae. Sie enthält etwa 230 Arten, die aus Ostasien und Amerika stammen. Die Gattung wurde nach dem französischen Botaniker Pierre Magnol benannt. Einige Magnolien-Arten und ihre Sorten sind beliebte Ziergehölze.

Beschreibung
Magnolien sind Sträucher oder Bäume, die sommer- oder sind. Die Laubblätter sind wechselständig angeordnet, manchmal an den Enden der Zweige gehäuft. Die Blattspreite ist nie zusammengesetzt, der Blattrand ist glatt. Nebenblätter sind vorhanden und fallen bald nach dem Entfalten des zugehörigen Blattes ab. Die Form der Nebenblätter ist ein wichtiges Bestimmungsmerkmal der Magnolie.
Die Blüten sitzen endständig an den Zweigen, seltener auch an Kurztrieben in den Blattachseln. Die Blüten werden bei einigen Arten ...

Interessiert weitere Arten in der Gattung: Magnolia, Magnolien zu sehen?

Bild: Tulpen-Magnolie Blüte weiß rose Magnolia × soulangeana
Bild: Stern-Magnolie Blüte weiß Magnolia stellata
Bild: Kobushi-Magnolie Blüte weiß Magnolia kobus
Bild: Honoki-Magnolie Blüte weiß Magnolia hypoleuca
Bild: Immergrüne Magnolie Blüte weiß Magnolia grandiflora
Bild: Weidenblättrige Magnolie Blüte weiss Magnolia salicifolia

Taxonomie

Pflanzenart: ,

Pflanzengattung: ,

Pflanzenfamilie: ,

Vorkommen: , , , , , ,

Inhaltsstoffe: ,

Farbe:

Pflanzenfachbegriffe: , ,

Dieser Beitrag wurde unter Baum, Großstrauch, Laubbaum, Laubholz, Strauch abgelegt und mit , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Durch Scrollen auf der Seite under der weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen