Lampionblume Blüte weiß Physalis alkekengi 

  • Lampionblume Bluete weiss Physalis alkekengi 09
  • Lampionblume Bluete weiss Physalis alkekengi 03
  • Lampionblume Bluete weiss Physalis alkekengi 01
  • Lampionblume Bluete weiss Physalis alkekengi 08
  • Lampionblume Bluete weiss Physalis alkekengi 07
  • Lampionblume Bluete weiss Physalis alkekengi 04
  • Lampionblume Bluete weiss Physalis alkekengi 02
  • Lampionblume Bluete weiss Physalis alkekengi 05

Stauden Info für Lampionpflanze  Physalis alkekengi var.franchetii 

Blütezeit Session Blütezeit: VII Juli

Wuchshöhe Pflanzenhöhe Wuchshöhe: 80 cm

Standort Licht: Sonne nicht sonnig halbschattig

Blattfarbe & -form Blätter: Die Farbe der Blätter ist grün
Das Blatt ist eiförmig geformt.

Standort Standort: Gehölzrand

Bodenqualität Bodenfeuchte: frisch
Der Boden sollte durchlässig sein
Der pH Wert sollte hoch sein.

Nutzung Eignung als: Schnittpflanze Trockengesteck

Eigenschaften Verwendbarkeit Die Staude ist wuchernd Frucht giftig.

(Textquelle Wikipedia)

Die Lampionblume Physalis alkekengi ist ein zuweilen als Zierpflanze kultivierter Vertreter der Gattung der Blasenkirschen Physalis in der Familie der Nachtschattengewächse Solanaceae. Der Name leitet sich von dem lampionartigen Blütenkelch ab, der die Frucht umgibt und der zur Reifezeit intensiv gefärbt ist.

Beschreibung
Erscheinungsbild und Laubblatt
Die Lampionblume ist eine sommergrüne, ausdauernde krautige Pflanze und erreicht Wuchshöhen von 40 bis 80 Zentimeter. Ihre Rhizome sind in Mitteleuropa winterhart. Die aufrechten, zum Teil aber auch niederliegenden, an ihrer Basis manchmal etwas verholzenden Stängel sind stumpfkantig, wenig verzweigt und meist flaumig behaart. Züchtungen, zum Beispiel die Varietät Physalis alkekengi var franchetii können Wuchshöhen von bis zu 100 cm erreichen.
Meist stehen zwei Laubblätter beieinander. Der Blattstiel weist eine Länge von 1 bis 3 cm auf. Die einfache Blattspreite ist mit einer Länge von 5 bis 15 cm und einer Breite von 2 bis 8 cm schmal bis breit eiförmig mit stumpfer ungleichseitiger Spreitenbasis und oben zugespitzt. Der Blattrand ist glatt, grob gezähnt oder manchmal auffallend ungleich deltaförmig gelappt. Die Blattflächen sind kahl oder flaumig behaart …

(Textquelle Wikipedia)

Die Blasenkirschen Physalis, auch Judenkirschen genannt, sind eine Gattung aus der Familie der Nachtschattengewächse Solanaceae. Die meisten der etwa 75 bis 90 Arten sind auf dem amerikanischen Kontinent beheimatet, während in Europa nur die Ph.alkekengi vorkommt. Auffallend sind vor allem die Früchte, die komplett von einem sich vergrößernden, laternenförmigen Blütenkelch umschlossen werden. Einige Arten der Gattung, beispielsweise die oft nur als Physalis bezeichnete Kapstachelbeerart, werden als Obst- und Gemüsepflanzen angebaut, andere für Dekorationszwecke genutzt.

Beschreibung

Vegetative Merkmale
Blasenkirschen sind einjährige oder seltener ausdauernde krautige Pflanzen, die aufrecht, niederliegend buschig oder in Ausnahmefällen schwach kriechend wachsen.Je nach Art werden die Pflanzen zwischen 0,2 und 0,6 m selten 0,1 bis zu 0,7 m groß. Die wahrscheinlich in allen Arten hohle Sprossachse verzweigt sich sympodial. Einzelne Arten der Gattung weisen eine Behaarung an Blättern, Sprossachse und teilweise auch im Inneren der Blüte auf. Diese Behaarung variiert oftmals selbst innerhalb einer Art sehr stark. Die Trichome sind gerade oder gebogen, kurz oder lang, die Wuchsformen können einfach, gegabelt, verzweigt oder mit ein- oder vielzelligen Köpfen köpfchenförmig sein, in ...

Interessiert weitere Arten in der Gattung: Blasenkirschen, Judenkirschen, Physalis zu sehen?

Bild: Lampionblume Frucht orange Blatt gruen Physalis alkekengi
Bild: Lampionblume Frucht orange Physalis alkekengi

Die Kommentarfunktion ist geschlossen

Dieser Beitrag wurde unter Blume, Krautige Pflanze abgelegt und mit , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Durch Scrollen auf der Seite under der weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen